home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ebermast: Entwicklung eines Konzepts für die Produktion, Schlachtung und Vermarktung ökologisch erzeugter Eber entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Verbundvorhaben)

{Project} Eber im Verbund: Ebermast: Entwicklung eines Konzepts für die Produktion, Schlachtung und Vermarktung ökologisch erzeugter Eber entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Verbundvorhaben). [Boar fattening: Development of a concept for the production, slaughter and marketing of ecologically produced boars throughout the entire production chain.] Runs 2013 - 2016. Project Leader(s): Kempkens, Dr. Karl; Knierim, Prof. Dr. Ute and Upmann, Prof. Dr. Matthias, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, D-Bonn; Universität Kassel, FB Ökologische Agrarwissenschaften, D-Witzenhausen und Hochschule Ostwestfalen Lippe, Fachbereich Life Science Technologies, D-Lemgo .

Full text not available from this repository.

Summary

Das hier beschriebene Verbundvorhaben umfasst folgende Teilprojekte: FKZ 11OE074, FKZ 11OE150, FKZ 11OE149.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: [Link gespeicherte Suche ergänzen]
Ziel der Untersuchungen ist die Entwicklung eines Konzepts für die Erzeugung, Schlachtung und Verarbeitung ökologisch erzeugter Eber entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Hierzu soll untersucht werden, inwieweit es möglich ist, durch eine an den Bedarf von Ebern ausgerichteten Fütterung die Eber unter ökologischen Bedingungen hinreichend zu versorgen, sie durch angepasste Haltung und Managementmaßnahmen tierschutzgerecht zu halten sowie die Ausprägung von Ebergeruch und -geschmack zu minimieren. Im Bereich der Schlachtung und Verarbeitung soll eine praxistaugliche Detektionsmethode von Tieren mit Geschlechtsgeruch erarbeitet sowie Verfahrensanweisungen für die Herstellung sensorisch unauffälliger Produkte aus geruchsaktivem Eberfleisch bei möglichst vollständiger Verwertung der Eberschlachtkörper erstellt werden. Für eine umfassende Bewertung der Praxistauglichkeit des Konzeptes soll darüber hinaus die ökologische Ebermast wirtschaftlich bewertet werden.
Das Projekt beginnt im April 2013 und dauert 3 Jahre. Projektpartner sind 5 Landwirtschaftsbetriebe, 2 fleischverarbeitende Betriebe, die LWK Nordrhein-Westfalen, die Hochschule Ostwestfalen-Lippe und die Universität Kassel.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The project contains three parts: FKZ 11OE074, FKZ 11OE150, FKZ 11OE149.
Aim of the project is the development of a concept for the production, slaughter and processing of ecologically produced boars throughout the entire production chain. It will be examined if it is feasible to adequately nourish boars by a feed adapted to the boar’s nutritional needs under ecological conditions, to keep them in animal husbandries matching animal welfare aspects by adjusting keeping and management measures, and to minimize boar taint under these conditions. During slaughter and processing an applicable detection method for animals with odor deviations will be established and standard operating procedures for the manufacturing of sensory not deviating products from meat with boar taint. It is desirable to use the deviating boar carcasses entirely. For a comprehensive evaluation of the practical applicability of the concept the ecological boar fattening will be evaluated economically.
The project will start in April 2013 and lasts 3 years. Project partners are five farms, two meat processing plants, the Chamber of Agriculture of North Rhine-Westphalia, the University of Applied Sciences Ostwestfalen-Lippe and the University of Kassel.

EPrint Type:Project description
Location:FKZ 11OE074 (Gesamtkoordination des Verbundvorhabens)
Projektleitung: Dr. Karl Kempkens, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Referat Ökologischer Land- und Gartenbau
FKZ 11OE149
Projektleitung: Prof. Dr. Ute Knierim, Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
FKZ 11OE150
Projektleitung: Prof. Dr. Matthias Upmann, Hochschule Ostwestfalen Lippe, Fachbereich Life Science Technologies
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 11OE074, FKZ 11OE150, FKZ 11OE149, Ebermast, Fütterung, Haltung, Ebergeruch, Ebergeschmack, Tiergesundheit, Detektionsverfahren, Eberfleischverarbeitung, Schlachtqualität
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Animal husbandry > Feeding and growth
Food systems > Processing, packaging and transportation
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Animal Feeding
Germany > University of Kassel > Department of Animal Nutrition and Animal Health
Germany > Federal States > Nordrhein-Westfalen > LWK NRW
Germany > Landwirtschaftskammern > LWK NRW

Germany > Other organizations
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=11OE074, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE074&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://orgprints.org/id/saved_search/1501
Acronym:Eber im Verbund
Project ID:FKZ 11OE074, FKZ 11OE149, FKZ 11OE150
Start Date:1 April 2013
End Date:31 March 2016
Deposited By: Upmann, Prof. Dr. Matthias
ID Code:22642
Deposited On:04 Jun 2013 11:04
Last Modified:05 Jul 2017 11:03

Repository Staff Only: item control page