home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Umweltfreundliches Reinigungs- und Hygienemanagement in Lebensmittelbetrieben

Dylla, Renate; Fritz, Viktoria; Leopold, Jochen; Lücke, Friedrich-Karl; Mäder, Rolf; Pichner, Rohtraud and Weber, Annette (2017) Umweltfreundliches Reinigungs- und Hygienemanagement in Lebensmittelbetrieben. [Environmentally-friendly management of hygiene in food processing units.] .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (Schlussbericht)
3MB

Summary

Ziel des Projektes ist es, für Lebensmittel herstellende Unternehmen und vor- und nachgelagerte Unternehmen (Landwirtschaft, Handel) Handlungsanweisungen für – unter Umweltgesichtspunkten – optimierte Strategien zum Reinigungs- und Hygienemanagement zu entwickeln.
Dazu wurde eine quantitative Befragung von Lebensmittel herstellenden Unternehmen sowie eine qualitative Befragung von Reinigungs- und Desinfektionsmittelherstellern durchgeführt. Außerdem wurden bei Lebensmittelherstellern Betriebsbesuche und Interviews durchgeführt. Die Ergebnisse wurden dokumentiert und für weitere Arbeiten im Projekt berücksichtigt.
In Lebensmittel verarbeitenden Betrieben wurden mikrobiologische Hygienekontrollen und Rückstandsuntersuchungen auf Reinigungs- und Desinfektionsmittel vorgenommen.
Von fünf besuchten Beispielbetrieben wurden drei für die Darstellung im Leitfaden ausgewählt.
Als Grundlage für die Bewertung von kommerziellen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln wurde ein Kriterienkatalog mit einem Bewertungsschema für Wirkstoffe erstellt. Dabei wurden auch Substanzbeschreibungen von nicht als konform eingestuften und deshalb unerwünschten Stoffen erarbeitet.
Anhand der auch im Bundesverband Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) abgestimmten Kriterien wurden Handelsprodukte bewertet und eine erste FiBL-Liste „Betriebsmittel für die Ökoverarbeitung“ mit konformen Reinigungs- und Desinfektionsmitteln zusammengestellt.
Ein Leitfaden mit Merkblatt für „Umweltfreundliches Reinigungs- und Hygienemanagement in Lebensmittelbetrieben“ wurde erarbeitet.

Summary translation

The objective of this project is the development of a guideline enabling food processors and other business in the food supply chain to optimize their systems for managing, cleaning, and hygiene under environmental aspects.
A quantitative survey with food processing units as well as a qualitative survey with cleaning & disinfection (c & d) agents producing companies was carried out. Furthermore, visits at the pro-cessing units and interviews with people in charge for hygiene were conducted. The results were documented and taken in consideration for continuing activities in the project.
Hygienic strategies were checked and hygienic controls were carried out in organic food processing units and tests for contaminants in terms of residues from cleaning and disinfection agents were conducted.
Out of five exemplary units, three were chosen for to be presented as examples in the guideline ”Environmentally-friendly management of hygiene in food processing units”.
A list of criteria with an evaluation scheme for ingredients as a basis for the registration of c & d agents in a product list was developed. Parallel specifications of not conform substances and therefore undesirable as ingredients in c & d products were drawn.
By means of these criteria, which were harmonized in the umbrella association Bundesverband Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), c & d products were evaluated and a first FiBL-list “inputs for organic processing” was developed.
The guideline ”Environmentally-friendly management of hygiene in food processing units” was elaborated.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 12NA124, FKZ 12NA122, Hygienemanagement, Lebensmittelherstellung, Strategien, Leitfaden, Reinigungsmittel, Desinfektionsmittel, Liste
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Food systems > Processing, packaging and transportation
Environmental aspects > Air and water emissions
Knowledge management > Education, extension and communication
Values, standards and certification > Regulation
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Food > Processing
Germany > FiBL Germany - Research Institute of Organic Agriculture > Quality assurance
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=12NA122&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/id/saved_search/1547
Deposited By: Mäder, Rolf
ID Code:31291
Deposited On:08 Mar 2017 09:24
Last Modified:14 Mar 2017 08:46
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Dipl.-Ing. Rolf Mäder, Forschungsinstitut für Biologischen Landbau Deutschland e.V
Bei dem hier eingestellten Schlussbericht handelt es sich um einen Gesamtschlussbericht, an dem die Teilprojekte FKZ 12NA122 und FKZ 12NA124 beteiligt waren.

Repository Staff Only: item control page