home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Auf Augenhöhe: Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis der ökologischen und nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft (Verbundvorhaben)

{Project} Auf Augenhöhe: Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis der ökologischen und nachhaltigen Land- und Lebensmittelwirtschaft (Verbundvorhaben). [On a par: Knowledge transfer between science and practice in organic and sustainable farming and food production.] Runs 2015 - 2018. Project Leader(s): Herrmann , Dr. Farina , (Gesamtkoordination des Verbundvorhabens) Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW, D-Berlin .

Full text not available from this repository.

Summary

Das hier beschriebene Projekt ist Teil eines Verbundvorhabens, das folgende Teilprojekte umfasst: FKZ 14NA007, FKZ 14NA008, FKZ 14NA013, FKZ 14NA014, FKZ 14NA015, FKZ 14NA016, FKZ 14NA017, FKZ 14NA018, FKZ 14NA019, FKZ 14NA020, FKZ 14NA021, FKZ 14NA023.
Alle in Organic Eprints archivierten Projektbeschreibungen und Veröffentlichungen zu diesem Verbundvorhaben finden Sie unter folgendem Link: http://orgprints.org/id/saved_search/1583.
Ziel des Vorhabens ist die Fortentwicklung der Wissenskommunikation und Stärkung der Markt- und Zukunftsfähigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette des ökologischen und nachhaltigen Landbaus. Um dies zu erreichen sollen bundesweit Veranstaltungen durchgeführt werden, in denen die Ergebnisse aus den F+E Projekten des Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen Nachhaltiger Landwirtschaft BÖLN, Core Organics I und II sowie anderer relevanten Quellen für Praktiker zielgruppengerecht aufbereitet werden. Im Verlauf von ca. 730 über die Projektlaufzeit stattfindenden Informationsveranstaltungen sollen Praktiker und Unternehmer erreicht werden, die bisher noch nicht ausreichend über neue Ergebnisse aus Forschung, Entwicklung und Erprobung informiert wurden. Die Informationsveranstaltungen finden im gesamten Bundesgebiet statt. Ausrichter vor Ort sind Bioland (FKZ 14NA013), Biopark (FKZ 14NA014), Bundesverband Naturkost Naturwaren (FKZ 14NA015), Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft(FKZ 14NA008), Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (FKZ 214NA016), Ecovin (FKZ 14NA021), Forschungsring (FKZ 14NA018), Gäa (FKZ 14NA017), Öko-BeratungsGesellschaft mbH (FKZ 14NA019), Stiftung Ökologie und Landbau (FKZ 14NA020).
Das Forschungsinstitut für Biologischen Landbau FiBL (FKZ 14NA023) beteiligt sich mit einer Begleitforschung an dem Projekt. Die Projektmodule haben das Ziel, den etablierten Wissenstransfer zu hinterfragen und neue Veranstaltungsformate zu erproben. Ein Aspekt ist die Optimierung der bestehenden Formate des Wissenstransfers durch eine Zielgruppenanalyse und darauf aufbauend eine Schreibwerkstatt sowie die Schulung von Multiplikatoren. Mit der Vernetzung von Akteuren werden neue Formen der Zusammenarbeit erprobt, die der Verbesserung des Wissenstransfers dienen sollen.
Ein weiteres Ziel des Projektes ist es, die Sicht der Praktiker auf den künftigen Forschungsbedarf für Forschung und Politik aufzubereiten. Der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft koordiniert, evaluiert und leitet das Projekt.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

This project is part of a joint undertaking comprising the following sub-projects FKZ 14NA008, FKZ 14NA013, FKZ 14NA014, FKZ 14NA015, FKZ 14NA016, FKZ 14NA017, FKZ 14NA018, FKZ 14NA019, FKZ 14NA020, FKZ 14NA021, FKZ 14NA023.
This project focusses on the progress of knowlegde transfer and the strengthening of commercial viability and sustainability within the whole organic and sustainable food and farming sector. In doing so, knowledge transfer events are carried out nationwide. Results from R+D projetcs of the BÖLN programme (Bundesprogramm Ökologischer Landbau und andere Formen Nachhaltiger Landwirtschaft), Core Organics I and II as well as other relevent sources are prepared and presented audience-oriented. In the course of the projects´ duration farmers, traders and food-processors will be reached in about 730 events. New results from research, development and testing will be presented.
Local hosts of knowledge transfer events are Bioland (FKZ 14NA013), Biopark (FKZ 14NA014), Bundesverband Naturkost Naturwaren (FKZ 14NA015), Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (FKZ 14NA008), Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft (FKZ 14NA016), Ecovin (FKZ 14NA021), Forschungsring (FKZ 14NA018), Gäa (FKZ 14NA017), Öko-BeratungsGesellschaft mbH (FKZ 14NA019), Stiftung Ökologie und Landbau (FKZ 14NA020).
The Research Institute of Organic Agriculture FiBL (FKZ 14NA023) participates in the project with accompanying research. Modules aim to question established forms of knowledge transfer and to test knew formats. One aspect is the improvement of existing formats of knowledge transfer by analysing target groups. Writing skill courses and trainings for key players are offered accordingly. New forms of collaboration are tested via stakeholder networking aiming at the improvement of knowledge transfer. In 2016 a multinational conference on „best-practice“ in knowledge transfer is organised. Participants will discuss state of the art methods and learn new approaches in knowledge transfer.
Another aim of the project is to collect further research needs from the point of practice and edit an agenda for research and politics. The BÖLW coordinates, evaluates and supervises the project.

EPrint Type:Project description
Location:FKZ 14OE008 (Gesamtkoordination des Verbundvorhabens), Projektleitung: Dr. Farina Herrmann, Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft BÖLW
FKZ 14NA007, Projektleitung: Dr. Charlotte Hardt, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum - Rheinpfalz, Institut für Weinbau und Oenologie
FKZ 14NA013, Projektleitung: Dipl.-Ing. agr. Gregor Pöpsel, Bioland e.V., Bundesgeschäftsstelle
FKZ 14NA014, Projektleitung: Dr. Delia Micklich, Biopark e.V.
FKZ 14NA015, Projektleitung: Harald Wurm, Bundesverband Naturkost Naturwaren e.V.
FKZ 14NA016, Projektleitung: Klaus Erdle, Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft e.V.
FKZ 14NA017, Projektleitung: Dipl.-Ing. Kornelie Blumenschein, Gäa - Vereinigung ökologischer Landbau e.V.
FKZ 14NA018, Projektleitung: Dr. Uli Johannes König, Forschungsring für Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise e.V.
FKZ 14NA019, Projektleitung: Dipl.-Ing. Jens Binder, Öko-BeratungsGesellschaft mbH
FKZ 14NA020, Projektleitung: Dr. Uli Zerger, Stiftung Ökologie & Landbau
FKZ 14NA021, Projektleitung: Ralph Dejas, ECOVIN GmbH
FKZ 14NA023, Projektleitung: Boris Liebl, Forschungsinstitut für biologischen Landbau Deutschland e.V. (FIBL)
Keywords:Ökolandbau, Ökologische Lebensmittel, Wissenstransfer, Nachhaltige Landwirtschaft, BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, Forschungsbedarf, FKZ 14NA007, FKZ 14NA008, FKZ 14NA013, FKZ 14NA014, FKZ 14NA015, FKZ 14NA016, FKZ 14NA017, FKZ 14NA018, FKZ 14NA019, FKZ 14NA020, FKZ 14NA021, FKZ 14NA023, Organic Agriculture, organic food, knowledge transfer, sustainable agriculture, research needs
Subjects:"Organics" in general
Knowledge management > Education, extension and communication
Research affiliation: Germany > Institute for Biodynamic Research - IBDF
Germany > Federal States > Rheinland-Pfalz > DLR
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Training/Knowledge Transfer > Training/Knowledge Transfer
Germany > Bioland
Germany > Organic Processors and Traders Association
Germany > Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft - BÖLW
Germany > FiBL Germany - Research Institute of Organic Agriculture > Communication
Germany > Foundation Ecology & Agriculture -SÖL
Germany > Other organizations
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=14NA008&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/id/saved_search/1583, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 14NA007, FKZ 14NA008, FKZ 14NA013, FKZ 14NA014, FKZ 14NA015, FKZ 14NA016, FKZ 14NA017, FKZ 14NA018, FKZ 14NA019, FKZ 14NA020, FKZ 14NA021, FKZ 14NA023
Start Date:15 January 2015
End Date:31 March 2018
Deposited By: Herrmann, Dr. Farina
ID Code:29313
Deposited On:25 Sep 2015 08:47
Last Modified:23 Jun 2016 08:18

Repository Staff Only: item control page