home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Mehr Transparenz auf dem deutschen Bio-Markt – Verbesserung der jährlichen Marktschätzung unter besonderer Berücksichtigung des Lebensmitteleinzelhandels und der „sonstigen Einkaufsstätten“

{Project} Bio-Marktschätzung: Mehr Transparenz auf dem deutschen Bio-Markt – Verbesserung der jährlichen Marktschätzung unter besonderer Berücksichtigung des Lebensmitteleinzelhandels und der „sonstigen Einkaufsstätten“. [More transparency in the German organic market - Improvement of the annual market estimation with an emphasis on food retailing and "other retail outlets".] Runs 2017 - 2019. Project Leader(s): Schaack, Diana, Agrarmarkt Informations-GmbH, D-Bonn .

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.ami-informiert.de/index.php?id=6284

Summary

Ziel dieses Projektes ist die Bestimmung der Marktgröße des deutschen Bio-Marktes im Lebensmitteleinzelhandel und in den „sonstigen Einkaufsstätten“, also in den Bäckereien, Metzgereien, Hofläden, Wochenmarktbeschicker, im Versandhandel und den Reformhäusern. Die Bestimmung der Marktgröße erfolgt in mehreren Schritten. Zunächst werden die Handelsketten zu ihren Bio-Umsätzen befragt. Anschließend werden die Paneldaten der GfK und Nielsen verglichen und mit den Befragungsergebnissen der Handelsketten gegenübergestellt. Langfristig gesehen sollen so die Paneldaten besser bewertet werden können und ein eigenes Panel unter den Key-Accounts im Lebensmitteleinzelhandel installiert werden. Neben dem Gesamtumsatz soll für alle sonstigen Geschäftstypen – also Bäckereien, Metzgereien, Hofläden, Wochenmarktbeschicker und Versandhandel – für die Hauptprodukte und Einkaufsstätten der Bio-Umsatz erhoben werden. Auch hier erfolgt die Erhebung mithilfe einer Befragung. Für die Reformhäuser sollen Daten des bioVista Handelspanels ausgewertet werden.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The aim of the project is to determine the market size of the German organic market in food retailing and “other retail outlets”, i.e. in bakeries, butcher shops, farm shops, mail order business or health food stores. This identification will be done in several steps. Firstly the key accounts in the German retail market will be surveyed about their organic sales values. Then household and tradepanel data of GfK and Nielsen will be compared. In the long run a panel of key accounts should be established. Another work package collects data on the sales values of all "other sales channels" such as bakeries, butcher shops, farm shops, mail order business or health food stores. For the first time the numer of these shops and their sales will be collected. Another work package collects data on the health food store with the help of BioVista trade panel data.

EPrint Type:Project description
Location:Bonn
Keywords:Bio-Marktschätzung, Haushaltspanel, Handelspanel, Key Accounts, Bäckereien, Metzgereien, Online-Handel, Reformhäuser
Agrovoc keywords:
LanguageValueURI
German - DeutschUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Subjects: Knowledge management > Research methodology and philosophy > Specific methods > Surveys and statistics
Food systems > Markets and trade
"Organics" in general > Countries and regions > Germany
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Marktentwicklung
Germany > Other organizations
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=14OE010&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do, http://www.ami-informiert.de/index.php?id=6284
Acronym:Bio-Marktschätzung
Project ID:FKZ 14OE010
Start Date:1 April 2017
End Date:31 March 2019
Deposited By: Schaack, Diana
ID Code:31503
Deposited On:02 May 2017 13:27
Last Modified:02 May 2017 13:27

Repository Staff Only: item control page