home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Trennen und Absetzen in der kuhgebundenen Kälberaufzucht

Schmidberger, Ruth and Ivemeyer, Silvia (2021) Trennen und Absetzen in der kuhgebundenen Kälberaufzucht. Biotopp, 2021 (5/2021), pp. 33-35.

[thumbnail of Schmidberger&Ivemeyer,2021_Biotopp_PYS-WP1.pdf] PDF - German/Deutsch
1MB


Summary

Um starken Trennungsschmerz von Kühen und Kälbern sowie Gewichtseinbrüche bei Kälbern zu vermeiden, sollte das Trennen und Absetzen nicht aprupt erfolgen: Dies kann erreicht werden, indem die Mi1chmenge für das Kalb schritrweise reduziert, die Kontaktzeit von Kuh und Kalb nach und nach verringert und alle anstehenden Änderungen (Absetzen, Trennen, eventuell Stallwechsel) möglichst zeitlich versetzt vollzogen werden.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Milchvieh, Kälberaufzucht, kuhgebunden, ProYoungStock, BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 17OE010
Agrovoc keywords:
Language
Value
URI
German - Deutsch
Kalb
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_1219
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: European Union > CORE Organic Cofund > ProYoungStock
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tierhaltung
Germany > University of Kassel > Department of Farm Animal Behaviour and Husbandry
H2020 or FP7 Grant Agreement Number:727495
Related Links:https://www.proyoungstock.net/, https://www.bundesprogramm.de
Deposited By: Ivemeyer, Dr. Silvia
ID Code:42741
Deposited On:18 Nov 2021 14:41
Last Modified:18 Nov 2021 14:41
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page