home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Vereinbarkeit von muttergebundener Kälberaufzucht und automatischen Melksystemen – Einfluss einer Sperrzeit auf die Saugdauer, Saughäufigkeit und das Fremdsaugen der Kälber

Wildemann, Theresa; Herrmann, Hans-Joachim and Ivemeyer, Silvia (2020) Vereinbarkeit von muttergebundener Kälberaufzucht und automatischen Melksystemen – Einfluss einer Sperrzeit auf die Saugdauer, Saughäufigkeit und das Fremdsaugen der Kälber. [Compatibility of a cow-calf-system and robotic milking – effect of blocking period on calves’ sucking duration and frequency on mothers and other cows (foster cows).] In: KTBL (Ed.) Aktuelle Arbeiten zur artgemäßen Tierhaltung 2020, Kobra, Kassel, KTBL-Schrift, no. 520.

[thumbnail of 08_Wildemann.pdf] PDF - German/Deutsch
Limited to [Depositor and staff only]

738kB


Summary

In einem kuhgebundenen Kälberaufzuchtsystem wurden während der zweimal täglich stattfindenden Kuh-Kalb Kontaktzeiten der Effekt einer vorangehenden zweistündigen Sperrzeit des automatischen Melksystems (AMS) für die Kuh auf das Saugverhalten der Kälber (Saugdauer und Saughäufigkeit an Mutter sowie Ammen) untersucht. Der Versuch gliederte sich in 2 Untersuchungsphasen (je 10 Kontaktzeiten), die durch eine zehntägige Gewöhnungsphase voneinander getrennt waren. Ohne Sperrzeit lag der Zeitpunkt des letzten Melkens der Kühe im Mittel um 2 h und 16 min näher (136 min) an der Kuh-Kalb-Kontaktzeit. Beim Vergleich konnten keine Unterschiede auf die Saugdauer der Kälber mit und ohne vorangehende AMS-Sperrzeit für die Kühe nachgewiesen werden. Mit dem Verzicht auf die Sperrzeit ging aber ein tendenzieller Anstieg der gesamten Saughäufigkeit (an Müttern und Ammen) und der Saughäufigkeit an den Ammen einher. Mit und ohne Sperrzeit zeigten die Kälber somit ähnliches Verhalten, aber bei gleicher Saugdauer wurden mit Sperrzeit tendenziell weniger Saugakte ausgeführt sowie etwas mehr an der eigenen Mutter gesaugt. Von der Einrichtung einer Sperrzeit vor dem Kalb-Kuh-Kontakt wird aufgrund der unveränderten Saugdauer und im Hinblick auf die reduzierte Melkfrequenz der frischmelkenden Kühe im AMS dennoch abgeraten.


Summary translation

In a cow-calf-contact system, the effect of a preceding 2-hour blocking period of the automatic milking system (AMS) on the suckling behaviour of the calves (suckling
duration and frequency at mothers and other cows (foster cows)) was investigated during the twice daily cow-calf contact times. The experiment was divided into 2 study phases (10 contact times each), separated by a 10-day habituation period. Without a blocking period, the time of the last milking of the mothers in AMS was on average 136 min closer to the cow-calf contact time. The comparison did not show any differences in the suckling time of the calves with and without preceding blocking period for the cows. However, without blocking period suckling frequency was tendentially increased in the total (on mothers and foster cows) and on foster cows. With and without blocking period the calves showed similar behaviour, but due to
same suckling duration with blocking time, fewer suckling phases were carried out and a little more suckling on the own mother was observed. However, we do not recommend the establishment of a blocking period before calf-cow contact because of the unchanged calves’ suckling time and the reduced milking frequency of the mothers in the AMS.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Thesis Type:Other
Keywords:kuhgebundene Kälberaufzucht, AMS, Saugverhalten, Kälberhaltung, Kälberfütterung, Milchkuh, Stallhaltung, ProYoungStock, BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 17OE010
Agrovoc keywords:
Language
Value
URI
German - Deutsch
Kalb
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_1219
German - Deutsch
Tiergerechtheit
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_443
German - Deutsch
UNSPECIFIED
UNSPECIFIED
German - Deutsch
UNSPECIFIED
UNSPECIFIED
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: European Union > CORE Organic Cofund > ProYoungStock
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tierhaltung
Germany > University of Kassel > Department of Farm Animal Behaviour and Husbandry
H2020 or FP7 Grant Agreement Number:727495
Related Links:https://www.openagrar.de/receive/openagrar_mods_00064997, https://www.proyoungstock.net/, https://www.bundesprogramm.de
Deposited By: Ivemeyer, Dr. Silvia
ID Code:41871
Deposited On:17 Sep 2021 11:56
Last Modified:20 Sep 2021 08:04
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page