home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Erstellung einer Bestimmungshilfe für Schadorganismen im Internetportal www.oekolandbau.de

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics



Preißel, Sara; Kühne, Stefan; Adler, Cornel and Burghardt, Luis (2019) Erstellung einer Bestimmungshilfe für Schadorganismen im Internetportal www.oekolandbau.de. [Development of a diagnostic aif for pest organisms on the web portal www.oekolandbau.de.] Julius Kühn-Institut, Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Institut für Strategien und Folgenabschätzungen, D-Kleinmachnow .

[img] PDF - German/Deutsch (Schlussbericht)
1MB

Summary

Ökologisch wirtschaftende Landwirtschaftsbetriebe in Deutschland, insbesondere vielseitige und Umstellungsbetriebe, haben einen hohen und besonderen Informationsbedarf zum ökologischen Pflanzenschutz. Bisher verfügbare Bestimmungshilfen für Schaderreger sind entweder an Werbung für Pflanzenschutzmittel geknüpft oder decken nur ein begrenztes Artenspektrum ab. Im Projekt wurde daher eine nutzerfreundliche Bestimmungshilfe für den Ökologischen Landbau entwickelt und ökologische Regulierungsmöglichkeiten auf Basis aktueller Forschungsergebnisse und verfügbarer Pflanzenschutzprodukte zusammengestellt. Sie ist mit den Themenkomplexen Vorratsschutz, Ackerbau, Beikrautregulierung, Obst- und Weinbau, Hopfenbau und Gemüsebau einschließlich frischer Kräuter unter http://pflanzenschutz.oekolandbau.de veröffentlicht.
Die Bestimmungshilfe ist als filterbare, bildbasierte Gesamtliste von Schadorganismen konzipiert, die eine beliebige Kombination von Auswahlmöglichkeiten erlaubt und keine Kenntnis mikroskopischer Merkmale erfordert. Neben Körpermerkmalen der Organismen kann auch nach Larvenmerkmalen, Befallenem Produkt (Vorratsschutz), Standortbedingungen (Beikräuter) bzw. befallenem Pflanzenteil und Schadsymptomen gefiltert und dann mit hochwertigen Bildern bestimmt werden. Schadorganismen wurden sowohl aus Insektenzuchten des Julius Kühn-Institutes entnommen als auch auf land-wirtschaftlichen Betrieben gefangen und in hochwertigen Makroaufnahmen abgebildet sowie Bilder anderer Urheber ergänzt. Aktuelle Forschungsergebnisse zu den Regulierungsmöglichkeiten der jeweiligen Schadorganismen wurden in internationale Forschungsdatenbanken und unter den im Rahmen des BÖLN geförderten Forschungsprojekten recherchiert und mit Informationen zu verfügbaren Nutzorganismen, Sortenresistenzen, Pflanzenstärkungsmitteln, Grundstoffen und Pflanzenschutzmitteln ergänzt. Filmische Porträts von acht Schadinsekten und ihren Gegenspielern und die Möglichkeit zur Weiterentwicklung in eine offline-fähige App erhöhen die Attraktivität des Informationsangebotes.

Summary translation

For organic farmers, especially on newly converted or diverse farms, assessing information concerning pest and disease identification and organic regulation options requires large efforts. Available tools for pest- and disease diagnosis are linked to advertisements for pesticides or cover only a limited crop range. The project therefore developed a user-friendly diagnostic aid for relevant pest organisms in organic farming, and composed organic regulation options based on current research results and available plant protection products. It is published at https://pflanzenschutz.oekolandbau.de for the themes storage protection, weed regulation, brad-acre crops, fruit and vine crops, hops, and vegetables and fresh herbs.
The diagnostic aid consists of a list with all pest images and a filter structure, which enables a flexible combination of selected categories and does not require knowledge of microscopic features. The selection can be narrowed by characteristics of the insect body, its larva, the infested crop or product (for storage protection), site conditions (for weeds), infested plant part and damage symptoms. Photographs were taken of insects bred at the JKI and catches from farmers’ fields, and images of other authors were added. Recent scientific results and market availability of regulation options in organic farming were reviewed and included. Film portraits of eight insect pests and their natural enemies as well as the option to further develop the online-tool into a mobile app that also works offline, enhance the attractiveness of the tool.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 15OE031, Pflanzenschutz, Schädlinge, Krankheiten, Beikräuter, Vorratsschutz, Wissenstransfer
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Knowledge management
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Training/Knowledge Transfer > Training/Knowledge Transfer
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Strategies and Technology Assessment in Plant Protection
Related Links:https://www.bundesprogramm.de, https://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=15OE031&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, https://www.oekolandbau.de/landwirtschaft/pflanze/grundlagen-pflanzenbau/pflanzenschutz/online-bestimmungshilfe/
Deposited By: Preissel, M.Sc. Sara
ID Code:37076
Deposited On:16 Jan 2020 11:25
Last Modified:10 Feb 2020 14:00
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Prof. Dr. Stefan Kühne, Julius Kühn-Institut, Institut für Strategien und Folgenabschätzungen

Repository Staff Only: item control page