home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ökonomische Evaluierung züchterischer Strategien in Weideproduktionssystemen zur Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohlbefindens

{Project} Weidekuh II: Ökonomische Evaluierung züchterischer Strategien in Weideproduktionssystemen zur Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohlbefindens. [Economic evaluation of breeding strategies in pasture based systems for improving dairy cattle health and welfare.] Runs 2013 - 2016. Project Leader(s): König, Prof. Dr. Sven, Universität Kassel, Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften, D-Witzenhausen .

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=12NA035

Summary

Im Jahr 2010 wurde das Projekt 'WEIDEKUH I' begonnen, welches im Wesentlichen auf der Initiative von Milchvieh haltenden Betrieben basierte und somit von der Praxis an die Wissenschaft herangetragen wurde. Zielsetzung war, für das Produktionssystem 'Weide' die geeignete genetische Grundlage zu identifizieren. Für den Vergleich von drei genetischen Bullenherkünften (HF aus Deutschland, HF aus Neuseeland, Jerseys aus Neuseeland) wurden deutschlandweit 50 Betriebe ausgewählt, die eine intensive Weidewirtschaft praktizieren. In Zusammenarbeit mit den Betrieben wurde ein Versuchsdesign entwickelt, welches insbesondere den innerbetrieblichen Bulleneinsatz regelt. Ohne zusätzliche Merkmalserfassungen können im Rassevergleich nur solche Merkmale berücksichtigt werden, die ohnehin mittels routinemäßiger Leistungsprüfung erfasst werden. Das sind Produktionsmerkmale und Merkmale der paternalen und maternalen Fruchtbarkeit.
Zusätzliche, funktionale Merkmale wie Tiergesundheit und Tierwohlbefinden, sind jedoch von elementarer Bedeutung für ökologische Zuchtprogramme oder das Züchten in ökologischen Produktionssystemen wie den weidebasierten Haltungsverfahren.
WEIDEKUH II wird in Rassevergleichen neue funktionale Phänotypen berücksichtigen, die nicht mittels routinemäßiger Leistungsprüfung erfasst werden. Die Datenerfassung für eine weite Bandbreite an Merkmalen in Kombination mit einer umfassenden ökonomischen Bewertung der Milchviehhaltung in weidebasierten Produktionssystemen erlaubt a) Untersuchungen zu Genotyp-Umwelt-Interaktionen für funktionale Merkmale, b) die Ableitung ökonomischer Gewichte für Produktions- und funktionale Merkmale in Weidesystemen, c) die Entwicklung eines Gesamtzuchtwertes für Weidebetriebe und entsprechende Rangierung von Bullen und d) die Identifizierung von Kriterien für erfolgreiche Milchviehhaltung in weidebasierten Haltungssystemen basierend auf ökonomischer Bewertung innerbetrieblicher Daten. WEIDEKUH II ist die Voraussetzung zur Implementierung und Ausdehnung weidebasierter Produktionssysteme in Deutschland. Auf Grundlage der generierten Daten können anhand des entwickelten Gesamtzuchtwertes sowohl die am besten geeignete Rasse als auch die wertvollsten Bullen innerhalb der untersuchten Rassen identifiziert werden. Ein weiterer Punkt ist die ökonomische Bewertung ausgewählter Weidebetriebe mittels Betriebszweiganalyse zur Identifikation etwaiger Schwachstellen im Weidebetrieb bzw. als Basis einer weiterführenden betrieblichen Optimierung.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für

Summary translation

WEIDEKUH II is designed based on existing infrastructure of the project WEIDEKUH I. Existing infrastructure implies an available consortium of participating dairy cattle farmers, breeding organizations and scientific researchers organizing progeny testing of three different breeds (HF from New Zealand, HF from Germany, Jersey from New Zealand) in pasture based systems. Limited resources of WEIDEKUH I only allow breed comparisons for routinely measured traits, implying that currently there is a pronounced focus on production traits. However, organic breeding programs or breeding in organic production systems such as pasture based production systems have a strong emphasis on dairy cattle health and welfare, i.e. such traits which are not included inconventional dairy cattle breeding programs and recording systems. Hence, WEIDEKUH II extends breed comparisons by including new functional phenotypes which reflect dairy cattle health and welfare. Data recording for a wide variety of phenotypes in combination with a comprehensive economic evaluation (i.e. studies on revenues and expenses) of dairy cattle farming in pasture based systems furthermore allows a) studies on genotype by environment interactions for functional traits, b) derivation of economic weights for production and functional traits in pasture based systems c) development of an overall breeding goal for pasture based systems and ranking sires accordingly, and d) identifying criteria for successful dairy cattle farming in pasture based systems based on economic within-farm evaluation. WEIDEKUH II is a prerequisite for implementing and extending pasture based systems in Germany. These goals can be achieved based on the generated data by suggesting the most promising breed, by identifying most valuable sires within breeds according to an economic overall breeding goal, and by setting up within-farm strategies for maximizing economic gain.

EPrint Type:Project description
Location:Fachbereich Ökologische Agrarwissenschaften
Nordbahnhofstr. 1a
37213 Witzenhausen
Keywords:BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 12NA035, Weidebetrieb, Weidegenetik, Neuseeland, funktionale Merkmale, Genotyp-Umwelt-Interaktionen, Gesamtzuchtwert, weidebasierte Haltungssysteme, Weidekuh I, Weidekuh II
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Farming Systems
Animal husbandry > Breeding and genetics
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tiergesundheit
Germany > University of Kassel > Department of Farm Management
Germany > University of Kassel > Department of Animal Breeding
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=12NA035, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=12NA035&projects=BOELN&_order=bypublication&_action_search=Suchen., http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Acronym:Weidekuh II
Project ID:FKZ 12NA035
Start Date:1 August 2013
End Date:31 July 2016
Deposited By: Brügemann, Dr. Kerstin
ID Code:24358
Deposited On:22 Oct 2013 09:35
Last Modified:22 Oct 2013 09:35

Repository Staff Only: item control page