home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Verpackungsproblem: Positionspapier zeigt auf, wie anpacken

Seidel, Kathrin (2012) Verpackungsproblem: Positionspapier zeigt auf, wie anpacken. bioaktuell, 4/2012, pp. 14-15.

[img]
Preview
PDF
147Kb

Summary

Dank verbesserter Analytik werden immer häufiger chemische Stoffe, die aus der Verpackung stammen, im Lebensmittel nachgewiesen. Ein Positionspapier, erarbeitet von Bio Suisse, FiBL und Fachleuten aus Handel und Industrie, zeigt nun auf, wie die Biobranche das Thema Rückstände durch Verpackungen von Lebensmitteln ganz grundsätzlich angehen muss.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Verpackung, Lebensmittel, Rückstände, Verbraucherschutz, Lebensmittelqualität und Verarbeitung
Subjects: Values, standards and certification > Technology assessment
Food systems > Processing, packaging and transportation
Values, standards and certification
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Food Quality
Related Links:http://www.fibl.org/de/schweiz/forschung/lebensmittelqualitaet/forschungsschwerpunkte-lebensmittelqualitaet.html#c8196
Deposited By: Forschungsinstitut für biologischen Landbau, FiBL
ID Code:21114
Deposited On:07 Aug 2012 12:40
Last Modified:07 Aug 2012 12:40
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page