home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung eines Konzeptes zur Erzeugung von Öko-Ziegenlammfleisch aus melkenden Beständen

{Project} Entwicklung eines Konzeptes zur Erzeugung von Öko-Ziegenlammfleisch aus melkenden Beständen. [Development of a concept for organic goat meat production in dairy goat farms.] Runs 2010 - 2012. Project Leader(s): Rahmann, Prof. Dr. Gerold, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Bundesforschungsinstitut für Ländliche Räume, Wald und Fischerei, D-Westerau.

[img]
Preview
PDF
46Kb

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE026

Summary

Im Projekt wird ein Konzept zur Erzeugung von Öko-Ziegenlammfleisch entwickelt. Konkret werden folgende Fragen beantwortet: Welche Schlachtkörperqualitäten gibt es bei zwei Genotypen und Geschlechtern von Ziegenlämmern in extensiver oder Öko-Standard Mast? Wie rechnet sich die Ziegenlämmermast in unterschiedlichen Haltungsvarianten und Betriebssystemen in der Praxis? Wie können die Anforderungen des Großhandels für Schlachtziegenlämmer erfüllt werden?
In Mastversuchen wird herausgearbeitet, welche Qualitäten (Schlachtkörper, Fleischqualität) aus haltungstechnischer Sicht kosten- und arbeitseffizient sind. Kreuzungslämmer aus BDE x Bure werden mit reinen Milchziegenlämmern (BDE) verglichen. In einer betriebswirtschaftlichen Bewertung werden die Mastversuche arbeitswirtschaftlich protokolliert und der Aufwand ökonomisch bewertet. Auf 15 ökologischen Milchziegenbetrieben werden entsprechende Datenerhebungen durchgeführt. Die Kosten von fünf großen (über 300 Milchziegen), fünf mittleren (100 Milchziegen) und fünf kleinen (bis 50 Milchziegen) Betrieben werden über eine Mastperiode analysiert. Die betriebswirtschaftlichen Erstellungskosten von Öko-Ziegenlammfleisch werden für die drei unterschiedlichen Betriebsgrößen modellhaft kalkuliert. In Zusammenarbeit mit Verarbeitungs- und Handelsunternehmen und dem Projekt FKZ 09OE034 werden die Anforderungen von Großabnehmern an die Erzeuger von Ziegenlammfleisch ausgearbeitet. Im Rahmen des Mastversuchs und der Datenerhebung auf ausgewählten Betrieben wird geprüft, inwieweit die Betriebe diese Vorgaben erfüllen und welche Maßnahmen nötig sind, um die Ziele zu erreichen.
Die Ergebnisse werden zu einem Konzept zur Produktion von tiergerecht erzeugtem, qualitativ hochwertigem Öko-Ziegenlammfleisch zusammengefasst und im Rahmen eines Workshops mit Experten/Ziegenhaltern vorgestellt und reflektiert, in einem Abschlussbericht, entsprechenden Fachzeitschriften und einer Broschüre bzw. im Rahmen von Tagungen veröffentlicht.
Das oben erwähnte Projekt FKZ 09OE034 beschäftigt sich parallel dazu mit der Entwicklung eines Konzepts zur Vermarktung von Öko-Ziegenlammfleisch aus melkenden Betrieben.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The objective of this study is to design a concept for organic goat meat production.
The study consists of three different parts: In a research with goat lambs the meat quality will be tested. In the second part organic dairy goat farms in different sizes will be visit for an interview. In the last part demands of wholesaler will be documented.
Another Project (Number 2809OE034) will be develop
Meat quality in two lamb goat genotypes (dairy breed and crossbreed with Boer) and sex will be analyzed during two years. The input of work will be recorded for one year and economical criteria will be evaluated about the same one year.
Data will be collected on 15 organic milking goat farms in three different sizes: Up to 50 goats, round about 100 goats and more than 300 goats.
Corresponding data will be used to calculate costs for organic goat meat production in these three different farm sizes.
In co-operation with another Project (Number FKZ 09OE034) market demands of wholesaler will be documented. A questionnaire will be generated and a survey will be organized.
All data will be used to check, if the 15 organic milking goat farms can perform these parameters or rather which procedures are needed to meet the criteria.
The results will be put into a concept for a marketing strategy of the production of organic meat with goat lambs. The results will be present at a workshop and in publications.
All aspects of marketing and demand of wholesaler will be elaborated by another project (FKZ 09OE034).

EPrint Type:Project description
Keywords:Ziegenlämmer, Fleischqualität, BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 09OE026, 09OE034, Schlachtkörperqualität, Lämmermast, Vermarktungs
Subjects: Farming Systems > Farm economics
Animal husbandry > Feeding and growth
Animal husbandry > Production systems > Sheep and goats
Food systems > Markets and trade
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Vermarktung
Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=09OE026, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=09OE026&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 09OE026
Location:Trenthorst
Start Date:15 November 2010
End Date:31 December 2012
Deposited By: Ude, Dr. Gracia
ID Code:18148
Deposited On:19 Sep 2011 09:40
Last Modified:19 Sep 2011 09:40

Repository Staff Only: item control page