home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Grünleguminosen als Eiweiß- und Raufuttermittel in der ökologischen Geflügel- und Schweinefütterung (Verbundvorhaben)

Aulrich, Karen; Becker, Konstantin; Bellof, Gerhard; Böhm, Herwart; Bussemas, Ralf; Hartmann, Stephan; Kirn, Anna; Liebhardt, Peter; Manek, Gwendolyn; Maxa, Jan; Messinger, Diana; Paczkowski, Anna; Pleger, Lydia; Salomon, Yannick; Thurner, Stefan; Weindl, Peter Andreas; Weindl, Petra Nicole; Werner, Daniela and Witten, Stephanie (2021) Grünleguminosen als Eiweiß- und Raufuttermittel in der ökologischen Geflügel- und Schweinefütterung (Verbundvorhaben). [Small grain legumes as a protein and roughage source in organic feeds for pigs and poultry.] 1. Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, D-Freising, 2. Bioland Beratung GmbH, D-Mainz, 3. Justus-Liebig-Universität Gießen, D-Gießen, 4. Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, D-Freising, 5. Johann Heinrich von Thünen-Institut, D-Braunschweig .

[thumbnail of Gesamtschlussbericht] PDF - German/Deutsch (Gesamtschlussbericht)
5MB
[thumbnail of Praxismerkblatt] PDF - German/Deutsch (Praxismerkblatt)
1MB


Summary

In dem interdisziplinären Forschungsprojekt wurden Anbau und wertbestimmende Eigen-schaften von Luzerne- und Rotkleesorten untersucht. Für relevante Produkte dieser Grün-leguminosen (Blätter oder Ganzpflanzen, jeweils getrocknet oder siliert) erfolgte die vergleichende Prüfung möglicher Ernte- und Werbemaßnahmen. Die genannten Grün-leguminosenprodukte wurden für die ökologische Schweine- und Geflügelfütterung geprüft. Pflanzenbauliche Aspekte
Es wurden pflanzenbauliche Versuche durchgeführt, in denen der Einfluss der Sorte und des Standortes, der Einfluss einer erhöhten Schnittfrequenz sowie der Einfluss der Nähr-stoffversorgung auf die Rohprotein- und Aminosäurenkonzentrationen sowie deren Erträge in Blättern von Rotklee und Luzerne geprüft wurden.
Verfahrenstechnische Aspekte
Es wurden unterschiedliche großtechnologische Verfahren zur Blatt-Stängeltrennung bzw. zur Ernte von hochwertigen Eiweißkomponenten der Grünleguminosen untersucht und bewertet. Die Technik zur Blatt-Stängeltrennung direkt auf dem Feld befindet sich derzeit noch im Prototypenstadium und ist somit nicht für die Praxis in Deutschland verfügbar. Eine Alternative zur Blatt-Stängeltrennung könnte das Mähen der Pflanzenspitzen, die einen erhöhten Proteingehalt aufweisen, darstellen.
Futtermittelbewertung und Fütterungseinsatz
Futtermittelbewertung
Die für Grünleguminosen-Blätter (siliert oder getrocknet) durchgeführten Verdauungsversuche für die genannten Tiergruppen liefern ein differenziertes Bild. Die ermittelten Nährstoffverdau-lichkeiten für Schweine sind plausibel und für die Fütterungspraxis nutzbar. Die Ergebnisse der Verdauungsversuche für Hühner können interpretiert werden, sind aber für die Praxis aufgrund der nicht vollständig geklärten Saponin-Thematik nur bedingt zu nutzen. Die Ergebnisse der Verdauungsversuche mit Grünleguminosen-Ganzpflanzen (siliert oder getrocknet) führen zu plausiblen Ergebnissen.
Fütterungseinsatz
Im durchgeführten Leistungsversuch mit säugenden Sauen wurden Kraftfuttermischungen mit Mischungsanteilen von 10 % getrockneten Rotklee- oder Luzerneblättern erfolgreich einge-setzt. In zwei Leistungsversuchen mit Mastschweinen erfolgte die Prüfung steigender Mischungsanteile an Luzernetrockenblatt in Kraftfuttermischungen. Mischungsanteile von bis zu 20 % wurden problemlos aufgenommen. Die relevanten Leistungsmerkmale blieben unverändert.Die an Masthühnern und Legehennen in Leistungsversuchen geprüften Luzernetrockenblatt-produkte zeigten dagegen, dass bereits geringe Mischungsanteile (> 5 %) in Alleinfuttermischungen zu Akzeptanzproblemen und Leistungsrückgängen führten. Es bedarf der intensiven wissenschaftlichen Erforschung der Saponine und deren antinutritiven Wirkung.


Summary translation

The present interdisciplinary research project studied the cultivation and value determining properties of alfalfa and red clover cultivars. Suitable harvesting and processing methods were investigated by comparative examination of relevant green legume products (leaves or whole plants in each case dried or ensiled). These products were analysed for their usability in organic pig and poultry nutrition.
Plant productional aspects
The impact of variety, location, higher cutting frequency and nutrient supply on the crude protein and amino acid concentrations in leaves of red clover and alfalfa as well as their yield was investigated in plant cultivation experiments.
Procedural aspects
Several industrial scale procedures of leave-stem-separation or for harvesting high protein components of green legumes were investigated and assessed. The technology of leave-stem separation directly on the field is still in prototype stage and consequently not available in Germany. An alternative to leave stem separation might be the cutting of the plant tops, which show higher protein contents.
Evaluation and application as feeding stuff
Feed stuff evaluation
The provided digestibility trials with greenlegume leaves (ensiled or dried) show a varied results for the mentioned animal groups. The determined nutrient digestibility values for pigs are plausible and applicable for feeding practice. The results of the digestibility trials in chickens can be interpreted but have to be used with caution in practice because of the not completely elucidated Saponin topic. The results according greenlegume whole plants (ensiled or dried) are also plausible.
Use as feeding stuff
Feed mixtures containing 10% dried red clover or alfalfa leave levels were used successfully in nursing sows in the conducted performance trial.
Two performance trials with fattening pigs were carried to prove increasing levels of dried alfalfa leaves in feed mixtures. Levels of up to 20% dried alfalfa leaves were ingested without any problems. The relevant performance parameters stayed unchanged.
In contrast performance trials with broilers and laying hens proved acceptance problems and the decrease of performance parameters even at low levels (>5%) of dried alfalfa leaves in single feed mixtures. Overall an intensive scientific research on saponines and their antinutritive effects is needed.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, BOELN, BÖLN, FKZ 15OE039, FKZ 15OE073, FKZ 15OE076, FKZ 15OE077, FKZ 15OE079, Futterbau, feed crop production, Erzeugung, production , Sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, secondary crop ingredients, Tierart übergreifend, animal species comprehensive, Pflanzenbau, crop production, Klee, clover , Futtermittel, animal feed , Landtechnik, agricultural engineering, Ökologischer Landbau, organic farming, Fleisch, meat
Agrovoc keywords:
Language
Value
URI
German - Deutsch
UNSPECIFIED
UNSPECIFIED
Subjects: Animal husbandry > Feeding and growth
Crop husbandry
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI
Germany > Bioland
Germany > Federal Agency for Agriculture and Food - BLE
Germany > University of Applied Science Weihenstephan
Germany > University of Gießen
Germany > Other organizations
Related Links:https://www.bundesprogramm.de/
Deposited By: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
ID Code:42739
Deposited On:04 Nov 2021 05:51
Last Modified:22 Mar 2022 10:28
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics