home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Erarbeitung von Daten zu Inhaltsstoffen, Aminosäuren und Vitaminen in Öko-Futtermitteln zur optimierten Rationsgestaltung in der Monogastrierernährung

Aulrich, Karen and Witten, Stephanie (2018) Erarbeitung von Daten zu Inhaltsstoffen, Aminosäuren und Vitaminen in Öko-Futtermitteln zur optimierten Rationsgestaltung in der Monogastrierernährung. [Analytical data for evaluation of organic feedstuffs in monogaster nutrition: main ingredients, amino acids and vitamins.] Thünen-Institut für Ökologischen Landbau, D-Westerau .

[img] PDF - German/Deutsch (Schlussbericht)
2MB
[img] PDF - German/Deutsch (Merkblatt)
454kB

Summary

Die optimierte Rationsgestaltung in der Monogastrierernährung ist von zentralem Interesse in der ökologischen Tierhaltung, weil Imbalancen in der Inhaltsstoffzusammensetzung von Futtermitteln
zu einer verringerten Futterverwertung und gesundheitlichen Einschränkungen führen können. Es ist nicht hinreichend bekannt, in welchem Ausmaß Inhaltsstoffgehalte und Verdaulichkeiten zwischen einzelnen Chargen derselben Einzelfuttermittel schwanken. Zudem unterscheiden sich Öko-Futtermittel durch das abweichende Management potentiell von konventionell erzeugten Futtermitteln. Daher ist es notwendig, die Zusammensetzung ökologisch erzeugter Futtermittel zu kennen.
Um die Datengrundlage zu Inhaltsstoffen, Aminosäuren und ausgewählten B-Vitaminen in Öko-Futtermitteln zu erweitern, wurden 1400 Proben verschiedener Kulturen aus Sortenversuchen der Landwirtschaftskammern und Landesforschungsanstalten gesammelt. Ein Teil der Proben wurde mit klassischen analytischen Methoden auf ihre Gehalte an Rohnährstoffen, Aminosäuren und den Vitaminen B1 und B2 analysiert. Mit den Ergebnissen wurden NIRS-Kalibrationen erstellt. Ein Teil der Proben wurde genutzt, um eine in vitro Multienzym-Methode zur Schätzung der Verdaulichkeit von Rohprotein und Aminosäuren bei Broilern anzupassen. Zudem wurden Effekte von Sorte, Standort und Anbaujahr geprüft.
Die Spannweiten der Inhaltsstoffgehalte waren zum Teil sehr hoch, sodass der Einsatz von Tabellenwerten nicht empfohlen werden kann. NIRS zeigt sich als ein gutes Tool zur Schätzung vieler Inhaltsstoffgehalte. Die Sorte, der Standort und das Anbaujahr beeinflussten die Zusammensetzung stark aber nicht gerichtet. Das heißt, dass Schwankungen beachtet werden müssen aber nicht berechnet werden können. Auch die in vitro Verdaulichkeit des Rohproteins und der Aminosäuren wurde beeinflusst. Die Auswirkungen auf die Rationsgestaltung sind stark. Vitamin B1 war in aller Regel auseichend vorhanden, aber Vitamin B2 kann bei getreidebasierten Rationen für monogastrische Nutztiere schnell im Mangel vorliegen. Lösungen für dieses Problem gilt es zu finden.

Summary translation

The optimized diet formulation in nutrition of monogastric animals is of great interest in organic animal husbandry. Imbalances in the nutrient composition of feedstuffs could lead to a decreased feed conversion und health problems. The knowledge on the variability of the nutrient composition and digestibility in different batches of the same feedstuff is scarce. Because of the different management, the composition between organic and conventional produced feedstuffs could vary.
Therefore, it is necessary to know the composition of organically produced feedstuffs.
To expand the data basis on main ingredients, amino acids and selected B-vitamins in organic feedstuffs 1400 samples of different cultivars were collected from variety field trials of the German Chambers of Agriculture and German Experimental stations. A selection of the samples was analyzed for main ingredients, amino acids and vitamin B1 and B2 with classical analytical methods. The results were used to develop NIR calibrations. Furthermore, a selection of the samples was used to evaluate an adapted in vitro multi-enzyme method for the prediction of the digestibility of crude protein and amino acids in broiler chicken. Additionally, the effects of variety, area and cultivation year were tested.
Wide variations of the nutrient composition were observed. Therefore, the use of table values could not be recommend. NIRS is a helpful tool to predict the composition. The variety, the area and the cultivation year had a great influence on the composition and must be considered. However, differences are not predictable. The in vitro digestibility of crude protein and amino acids was also affected. The effect on diet formulation is strong. Vitamin B1 was normally sufficient, but vitamin B2 could be deficient in common cereal based diets. It is important to find solutions for this problem.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, BOELN, BÖLN, FKZ 11OE054, Öko-Futtermittel, Aminosäuren, Vitamine, NIRS, Monogastrier
Subjects: Animal husbandry > Feeding and growth
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Production systems > Poultry
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Animal Feeding
Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Related Links:https://www.bundesprogramm.de, https://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=11OE054&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Aulrich, Dr. Karen
ID Code:35255
Deposited On:08 Apr 2019 14:35
Last Modified:08 Apr 2019 14:35
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Dr. Karen Aulrich, Thünen-Institut, Institut für Ökologischen Landbau

Repository Staff Only: item control page