home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Evaluierung von Genressourcen von weißer Lupine zur Verbesserung der Resistenz gegen den Anthraknose - Pilz zur züchterischen Entwicklung von hochwertigen Eiweißpflanzen für die menschliche und tierische Ernährung mit Eignung für den Anbau im ökologischen Landbau

Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf, Abteilung Saatzucht/Nachwachsende Rohstoffe (2003) Evaluierung von Genressourcen von weißer Lupine zur Verbesserung der Resistenz gegen den Anthraknose - Pilz zur züchterischen Entwicklung von hochwertigen Eiweißpflanzen für die menschliche und tierische Ernährung mit Eignung für den Anbau im ökologischen Landbau. [Evaluation of genetic resources of the white lupin (Lupinus albus) concerning resistance against anthracnosis (Colletotrichum lupini) with the aim of breeding valuable protein crops for human and animal nutrition which are suitable suitable for organic cultivation.] Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE), Bonn, Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau.

[img] PDF
1141Kb

Summary

Im Projekt zur Evaluierung von Genbanklinien von Lupinus albus L. konnte gezeigt werden, dass Variabilität in der natürlichen genetischen Resistenz gegen den pilzlichen Erreger der Anthraknose (Colletotrichum lupini) vorhanden ist.
Acht Prüfstämme (BGRC-3931, LUP 2029, BGRC-3920, LUP 210, LUP B 1097, BGRC-3907, LUP 2042, BGRC-3907, LUP 2042, BGRC-3969) zeigten in zwei Untersuchungsjahren eine deutlich bessere Resistenz als der Durchschnitt. Der Stamm mit der besten Resistenz (BGRC-3931) zeigte im zweijährigen Durchschnitt etwa 25 Prozent der Anfälligkeit der anfälligsten Sorte.

Summary translation

In an evaluation project we cultivated gene bank varieties of Lupinus albus L.
We found, that natural resistance variability against the fungus Colletotrichum lupini does exist. Eight varieties (BGRC-3931, LUP 2029, BGRC-3920, LUP 210, LUP B 1097, BGRC-3907, LUP 2042, BGRC-3907, LUP 2042, BGRC-3969) brought a better level of resistance than the average. The variety with the best resistance (BGRC-3931) had only 25 percent of the susceptibility of the variety with the highest susceptibility.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE241, weiße Lupine, Lupinus albus, Anthraknose, Antraknose, Colletotrichum lupini, genetische Resistenz, Variabilität
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenzüchtung
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Biological Control
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE241, http://www.oekolandbau.de/index.cfm/000064E62E411F9EADC56521C0A8D816, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE241&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Deposited By: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
ID Code:4295
Deposited On:26 Feb 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:30
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Finanziert vom Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau.
Auftragnehmer: Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf (Abteilung Saatzucht / Nachwachsende Rohstoffe)
Projektleitung: Herbert Geißendörfer

Repository Staff Only: item control page