home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Analyse und Optimierung der Beziehungen zwischen Grünland, Tiergesundheit und Tierzucht bei Mutterkuhherden (MuKuGreen), Teilprojekt Tierzucht

Waßmuth, Ralf and Hohnholz, Tatiana (2018) Analyse und Optimierung der Beziehungen zwischen Grünland, Tiergesundheit und Tierzucht bei Mutterkuhherden (MuKuGreen), Teilprojekt Tierzucht. [Analysis and optimisation of the relationships between grasslands, animal health and animal breeding in suckler cow herds (MuKuGreen), Subproject Animal breeding.] Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur, D-Osnabrück .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (Teilschlussbericht (FH Osnabrück))
598kB

Summary

Das Ziel bestand in der Analyse relevanter tierzüchterischer Parameter sowie der Entwicklung funktioneller Merkmale zum Einsatz in der Zucht von extensiv auf Grünland gehaltenen Mutterkuhherden. Die Untersuchungen wurden auf fünf verschiedenen Betrieben in vier unterschiedlichen Regionen Deutschlands über einen Zeitraum von 18 Monaten durchgeführt. Die untersuchten Tiere waren Deutsch und Aberdeen Angus Mutterkühe und ihre Kälber.
Ein Schwerpunkt der Untersuchung war die Analyse möglicher Risikofaktoren auf die Reproduktionsleistung der Mutterkühe anhand der Schwer- und Totgeburtenrate. Die Prävalenzen für Schwer- und Totgeburten betrugen 3,6% und 4,7%. Das Schwergeburtenrisiko war bei Färsen höher als bei Kühen und stieg mit zunehmendem Geburtsgewicht des Kalbes an. Das Risiko einer Totgeburt war höher bei assistierten als bei nicht-assistierten Geburten und höher bei Färsen als bei Kühen. Außerdem sank die Wahrscheinlichkeit einer Totgeburt mit zunehmendem Geburtsgewicht des Kalbes und stieg mit zunehmender Beckenlänge, einem Exterieurmerkmal, an.
Ein weiterer Schwerpunkt bestand in der Ermittlung von Einflussfaktoren auf die 200-Tage-Lebendtagzunahmen der Kälber sowie der Identifikation möglicher Zusammenhänge zwischen der Wachstumsleistung der Kälber und den Eutermerkmalen der Mutterkühe. Die Kälber von Färsen hatten geringere Lebendtagzunahmen als die Kälber von Kühen. Außerdem hatten männliche Kälber höhere Lebendtagzunahmen als weibliche Kälber. Zudem wurde ein positiver Zusammenhang einer festeren Euteraufhängung sowie eines größeren Strichumfangs mit der Wachstumsleistung der Kälber festgestellt.
Zusammenfassend zeigte sich, dass Schwer- und Totgeburten primär Probleme bei Färsen sind, und, dass das Geburtsgewicht der Kälber einen entscheidenden Risikofaktor darstellt. Die Ergebnisse weisen darauf hin, dass die Euteraufhängung und der Strichumfang möglicherweise zum Einsatz als funktionale Merkmale der maternalen Leistung zur Steigerung der Wachstumsleistung der Kälber in der Zucht extensiv gehaltener Mutterkuhherden geeignet sind.

Summary translation

The aim was to analyse relevant zootechnical parameters and to develop functional characteristics for use in animal breeding of suckler cow herds kept extensively on grasslands.
The investigations were conducted on five different farms in four various regions of Germany over a time period of 18 months. The studied animals were German and Aberdeen Angus suckler cows and their calves.
One main focus of the study was the analysis of possible risk factors for the reproduction performance of suckler cows by means of the dystocia and stillbirth rate. The prevalence for dystocia and stillbirth were 3.6% and 4.7%. The risk for dystocia was higher in heifers than in cows and increased with increasing birth weight of the calf. The risk for stillbirth was higher in assisted than unassisted births and higher in heifers than in cows. Furthermore, the probability of stillbirth decreased with increasing birth weight of the calf and increased with increasing length of pelvis, an exterieur trait.
Another focal point was to determine influencing factors for the 200-day average daily weight gains of the calves and to identify possible relationships between the growth performance of the calves and the udder characteristics of the suckler cows. Calves of heifers had lower average daily weight gains than calves of cows. Moreover, male calves showed higher average daily weight gains than female calves. Furthermore, a positive relationship was identified between a good udder attachment as well as larger teat circumference and the growth performance of the calves.
In conclusion, dystocia and stillbirth are mainly problems in heifers and birth weight of the calves is a decisive risk factor. The results indicate that udder attachment and teat circumference might be used as functional traits of maternal performance for increasing growth performance of the calves in breeding of extensively kept suckler cow cattle.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 12NA127, FKZ 12NA042, MuKuGreen, Mutterkuh, Tierzucht, Reproduktionsleistung, Extensivhaltung, Geburtsgewicht
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Animal husbandry > Breeding and genetics
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tierhaltung
Germany > University of Applied Science Osnabrück > Agriculture
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=12NA127&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/cgi/saved_search?savedsearchid=1546
Deposited By: Hohnholz, Tatiana
ID Code:33315
Deposited On:14 Jun 2018 07:36
Last Modified:20 Jun 2018 10:15
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Projektleitung: Prof. Dr. Ralf Waßmuth, Hochschule Osnabrück, Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur
Bei dem hier eingestellten Schlussbericht handelt es sich um einen Teilschlussbericht des Teilprojektes FKZ 12NA127 im Rahmen des Verbundvorhabens "Analyse und Optimierung der Beziehungen zwischen Grünland, Tiergesundheit und Tierzucht bei Mutterkuhherden (MuKuGreen)". Der Teilschlussbericht des Verbundpartners FKZ 12NA042 kann im Volltext unter http://orgprints.org/32364/ abgerufen werden.

Repository Staff Only: item control page