home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Molekulare Analyse der Traubenarchitektur (Verbundvorhaben)

Zyprian, Eva and Theres, Klaus (2017) Molekulare Analyse der Traubenarchitektur (Verbundvorhaben). [Molecular analysis of grapevine cluster architecture.] Julius-Kühn Institut - Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen, Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof, D-Siebeldingen; Max-Plack-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung, D-Köln .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (Schlussbericht Verbundvorhaben)
2MB

Summary

In diesem Projekt wurden wichtige phänotypische Kriterien und genetische Grundlagen zu dem komplexen Merkmal der Lockerbeerigkeit erarbeitet. Durch umfangreiche phänotypische Charakterisierung konnte gezeigt werden, dass die Faktoren Rachislänge, Beerenstielchenlänge und Beerengröße die Traubenarchitektur bestimmen. Genetische Determinanten dafür konnten in der Karte aus einer segregierenden Population in QTL Analysen lokalisiert werden. Bei den Spätburgunderklonen und den extrem lockeren Genotypen aus der für Traubenarchitektur spaltenden Kreuzungspopulation führt ein differentielles Wachstum der Infloreszenzen in einer definierten, frühen Entwicklungsphase zur Ausprägung des gewünschten Merkmals der Lockerbeerigkeit. Speziell bei den Spätburgunderklonen konnten Hinweise auf molekulare Mechanismen gefunden werden, die zur Lockerbeerigkeit signifikant beitragen. Mehrere weitere Kandidatengene zur Steuerung der Traubenarchitektur wurden identifiziert.

Summary translation

This project elaborated important phenotypic criteria and genetic basic knowledge for the complex trait of grapevine cluster architecture. Extensive phenotypic characterization highlighted the length of the rachis, the length of the pedicels and the berry size as important determinants of cluster architecture. Genetic factors for these determinants could be localized as quantitative trait loci (QTL) in a trait-segregating cross population. In clones of ‛Pinot Noir’ and loosely clustered genotypes of the segregating population there is an early developmental phase with differential growth rates that leads to the desired trait of loose cluster structure due to enhanced growth. In case of the ‛Pinot noir’ clones a molecular difference was identified that significantly affects this process. Several additional candidate genes were identified that play a role in the development of loose/compact bunches.

EPrint Type:Report
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 11NA056, FKZ 11NA093, Lockerbeerigkeit, Weinreben, Pflanzenzüchtung, Markergestützte Rebenzüchtung, Pilzresistenz
Subjects: Crop husbandry > Breeding, genetics and propagation
Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries > Viticulture
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenzüchtung
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Grapevine Breeding
Germany > Other organizations
Related Links:http://www.bundesprogramm.de, http://orgprints.org/cgi/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=32365&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://orgprints.org/id/saved_search/27831/
Deposited By: Zyprian, Prof. Dr. Eva
ID Code:32365
Deposited On:27 Nov 2017 11:21
Last Modified:27 Nov 2017 12:33
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft.
Koordination des Gesamtvorhabens und Projektleitung des Teilprojektes FKZ 11NA056: Prof. Eva Zyprian, Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof
Projektleitung des Teilprojektes FKZ 11NA093: Prof. Klaus Theres, Max-Planck-Institut für Pflanzenzüchtungsforschung
Bei dem hier eingestellten Schlussbericht handelt es sich um einen Gesamtschlussbericht, an dem die Teilprojekte FKZ 11NA056, FKZ 11NA093 beteiligt waren.

Repository Staff Only: item control page