home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Komplexe Qualitätsprofile erfolgreich kommunizieren

Richter, Toralf (2003) Komplexe Qualitätsprofile erfolgreich kommunizieren. Speech at: Tagung der Arbeitsgemeinschaft Ökologische Lebensmittelhersteller (AÖL) "Vom Öko-Marketing zum Nachhaltigkeits-Marketing", Deutschland, Loheland, 05.11.2003.

[img] PDF
150Kb
[img] PDF
1149Kb

Summary

Das Thema Qualitätsbewertung und Qualitätskommunikation ist ebenso komplex wie Qualität selbst und deshalb schwer, einfach und verständlich dem Konsumenten verständlich zu machen.
1. Langfristige Perspektiven
Langfristig werden nationale und internationale Systeme der Vergleichbarkeit von ganzheitlichen Qualitätsstandards für die Erzeugung und Verarbeitung von Nahrungsmitteln allgemein entwickelt werden. Hier wird das Einhalten von Biorichtlinien wahrscheinlich nur eines von mehreren Leistungsmerkmalen hinsichtlich der ökologischen Qualität sein.
2. Mittelfristige Perspektiven
Mittelfristig werden immer mehr Hersteller, Verarbeiter und Händler von Bioprodukten eigene ganzheitliche Qualitätssicherungssysteme zur Selbstverpflichtung entwickeln oder dies in einem Verbund gleichgesinnter Unternehmen tun (z.B. EUREPGAP für den Obst-, Gemüse- und Zierpflanzenanbau).
3. Kurzfristige Perspektiven
Der kurzfristig einfachste Weg der Kommunikation einzelner Unternehmen ist:
· ein Aufstellen von Indikatoren und Limiten zur ganzheitlichen Qualitätsbewertung und -sicherung entlang der Wertschöpfungskette,
· ein Absichern dieser Standards über die gesamte Wertschöpfungskette über rechtliche Vereinbarungen mit den Lieferanten,
· eine starke öffentliche Kommunikation derartiger Vorzeigeprojekte (die heute noch Pioniercharakter und damit einen hohen Neuigkeitswert für die Öffentlichkeit haben; siehe Bsp. EOSTA),
· die öffentlichkeitswirksame materielle oder ideelle Unterstützung von Projekten, die sich der ganzheitlichen Qualitätsverbesserung annehmen,
· die Beteiligung an öffentlichen und politischen Diskursen zu diesem Thema.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Speech
Keywords:Sozioökonomie, Markt,
Subjects: Food systems > Markets and trade
Food systems > Policy environments and social economy
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Socio-Economics
Related Links:http://www.aoel.org
Deposited By: Richter, Dr. Toralf
ID Code:2614
Deposited On:12 May 2004
Last Modified:12 Apr 2010 07:29
Document Language:German - Deutsch
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page