home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Entwicklung präventiver Maßnahmen zur Steigerung der Gesundheit und Nutzungsdauer beim Schaf auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben- Weiterentwicklung Managementsystem

{Project} Entwicklung präventiver Maßnahmen zur Steigerung der Gesundheit und Nutzungsdauer beim Schaf auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben- Weiterentwicklung Managementsystem. [Development of preventive measures for the promotion of health and longevity in sheep on organic farms- Further development of management-tool.] Runs 2012 - 2013. Project Leader(s): Krieter, Prof.Dr. Joachim , Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.

[img] Microsoft Word
669Kb

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=12OE019

Summary

In vorhergehenden Untersuchungen wurde festgestellt, dass die Nutzungsrichtung der Schafe einen entscheidenden Einfluss auf die Nutzungsdauer hat. Haltung und Management müssen sich daran orientieren. Dementsprechend muss sich auch ein Managementsystem an die spezifischen Nutzungsrichtungen anpassen und diese möglichst optimal abbilden. In dem Projekt „Entwicklung präventiver Maßnahmen zur Steigerung der Gesundheit und Nutzungsdauer beim Schaf auf ökologisch wirtschaftenden Betrieben“ (Projektnummer 2808OE187) wurde ein Managementinformationssystem (MIS) entwickelt, welches die Verwaltung des Bestandes, die Krankheitsdiagnostik und die Arbeitsabläufe vereinfacht und verbessert. Das MIS wurde für alle Nutzungsrichtungen gleich konzipiert (KERN, 2012).
Während der Abschlussbesprechungen mit den Betriebsleitern und Projektpartnern zum oben genannten Projekt wurden die Möglichkeiten einer sinnvollen Ergänzung des MIS diskutiert. Die Schwerpunkte fokussierten sich insbesondere auf die deutliche Abgrenzung der Nutzungsrichtungen voneinander, und auf die effiziente Nutzung des MIS in Form einer mobilen Datenerfassung.
Das Ziel dieses Projektes ist es daher, das MIS so zu modifizieren, dass es die Nutzungsrichtungen Fleisch, Milch und Landschaftspflege spezifisch abbildet. Damit wird der Nutzer nicht mit für ihn unwichtigen Details und Abfragen konfrontiert. Ebenso werden die Entscheidungen des Betreuungspersonals im Hinblick auf die Tiergesundheit, den Tierschutz und die Ökonomie innerhalb der Nutzungsrichtung optimiert. Nur wenn das System schnell und effizient zu handhaben ist, wird der Betriebsleiter das Managementtool nutzen.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

In further investigations a significant influence of the primary purpose on longevity was observed. Husbandry and management has to be adapted specifically to support and optimise the decision of the farmer with regard to animal health, a prolific performance, animal welfare and economical traits. Within the project “Development of preventive measures for the promotion of health and longevity in sheep on organic farms” (2808OE187) a management information system (MIS) was generated, which improves the overview of the herd, the status of animal health and procedures in sheep husbandry. The MIS was developed for all primary purposes.
Constitutive on specific biological conditions of the primary purposes the developed management-tool will be adapted respectively. Therefore, the management-tool will be separated into the primary purposes meat, dairy and landscape management to optimise management decisions. In the same time the implemented dictionary will be enlarged, heritable diseases will be included and a section of sheep husbandry and breeding will be implemented. Another focus of this project is to optimise management. Hence a mobile system will be developed for data collection in the stables. This software will be used with common systems. During the whole project the management information system will be supported. Additionally, options of a continuous establishment of the management information system after project period will be checked.
The aim of the project is to development an easy and compact management information system which optimises the overview of the herd, the status of animal health and prolific performance for the primary purposes specifically. Therefore the MIS will improve animal health, animal welfare and profitability on ecological farms.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 12OE019, Tiergesundheit, Management, Nutzungsdauer, Schafe, MIS, Managementinformationssystem
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Sheep and goats
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tiergesundheit
Germany > Universität Kiel > Institute for Animal Breeding and Husbandry
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=12OE019, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=12OE019&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Project ID:FKZ 12OE019
Location:Herman-Rodewald-Straße 6
D-24098 Kiel
Start Date:1 November 2012
End Date:30 October 2013
Deposited By: Kern, Gesche
ID Code:21925
Deposited On:04 Dec 2012 09:40
Last Modified:04 Dec 2012 09:40

Repository Staff Only: item control page