home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die Bedeutung des ökologischen Landbaues für die Gesellschaft

Oppermann, Rainer (2002) Die Bedeutung des ökologischen Landbaues für die Gesellschaft. Ländlicher Raum, Agrarsoziale Gesellschaft (ASG), 53 (2), pp. 12-16.

[img] PDF
57Kb

Summary

Anlässlich der gemeinsamen Sitzung von Kuratorium und Vorstand der Agrarsozialen Gesellschaft e.V. am 21. März 2002 referierte Dr. Rainer Oppermann zur Bedeutung des Ökologischen Landbaus für die Gesellschaft. Seiner Ansicht nach ist es keine Frage, dass der ökologische Landbau eine feste Größe in der Landwirtschaft ist und dass die Entwicklung eines Wirtschaftsbereichs, der im Jahr 1980 449 Betriebe zählte und heute bei rund 15000 Betrieben angekommen sein dürfte, insgesamt als Erfolgsgeschichte zu bezeichnen ist.
(zitiert aus: Oppermann, R (2002) Die Bedeutung des ökologischen Landbaus für die Gesellschaft. Ländlicher Raum 53(2), Agrarsoziale Gesellschaft e.V., 12-16)


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Ökologisierung, Agrarsoziologie, Agrarpolitik, Markt, Förderung
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Food systems > Markets and trade
Farming Systems > Social aspects
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Related Links:http://www.asg-goe.de/landlicher_raum.html, http://www.oel.fal.de/index.htm?page=/fachgebiete/arbeit_beruf.htm
Deposited By: Oppermann, Dr. rer. pol. Rainer
ID Code:2022
Deposited On:25 Nov 2003
Last Modified:12 Apr 2010 07:28
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page