home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Sicherung des Ertragspotentials von Luzerne-Kleegrasbeständen durch Verbesserung des aktuellen Schwefelversorgungszustandes ökologisch bewirtschafteter Flächen - Situation und Bedeutung unter Praxisbedingungen

{Project} sulfru: Sicherung des Ertragspotentials von Luzerne-Kleegrasbeständen durch Verbesserung des aktuellen Schwefelversorgungszustandes ökologisch bewirtschafteter Flächen - Situation und Bedeutung unter Praxisbedingungen. [Ensuring of the yield potential of lucerne-clover-grass-mixtures by improving the current sulphur availability on ecologically managed areas – situation and importance under practical conditions.] Runs 2011 - 2014. Project Leader(s): Leithold, Prof. Dr. Günter, Justus-Liebig-Universität Gießen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=10OE104

Summary

In den geplanten Arbeiten soll der Status Quo der Schwefelversorgung auf Betrieben des Ökologischen Landbaus erfasst werden. Es soll untersucht werden, in wieweit sich die momentane Schwefelversorgung negativ auf die Bodenfruchtbarkeit der Standorte und somit auf den Ertrag und die Qualität der Kulturen auswirkt.
Da die Leguminosen zum einen über ihren N-Eintrag in die Fruchtfolge eine außerordentliche Relevanz im ökologischen Landbau haben, und zum anderen besonders schwefelbedürftig sind, sollen auf den zuvor hinsichtlich der Schwefelversorgung charakterisierten Standorten eine Schwefeldüngung diesen Kulturen durchgeführt werden. Die Auswirkungen sowohl hinsichtlich Qualität als auch Ertrag sollen erfasst werden, um somit die limitierende Wirkung der aktuellen Schwefelversorgung aufzuzeigen. Um den Fruchtfolgeeffekt dieser Maßnahmen abbilden zu können soll der Folgeeffekt auf die Nachfrucht (WW) ebenfalls untersucht werden.
Durch die Arbeiten soll somit aufgezeigt werden in wieweit Schwefel im ökologischen Landbau bereits einen limitierender Faktor in der Pflanzenproduktion darstellt. Ein besseres Verständnis der Schwefelversorgung der Flächen von ökologisch wirtschaftenden Betrieben soll dazu beitragen Möglichkeiten aufzuzeigen, die Bodenfruchtbarkeit durch eine bedarfsgerechte Schwefelversorgung insgesamt zu verbessern. Dadurch werden Verbesserungen hinsichtlich Ertrags- und Qualitätsparameter erwartet.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖLN-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖLN-Projekt mit der FKZ 08OE212.

Summary translation

The aim of this project is to show, using lucerne-clover-grass-mixtures as a case study, to which extent actual sulphur availability of agricultural soils is a limiting factor for soil fertility, especially under conditions of sustainable or ecological management.
Yield losses, hectare yield and reduced effects of sulphur-limited lucerne-clover-grass-mixtures as preceding crops (using winter wheat as an example of a succeeding crop) will be recorded and quantified. We will determine suitable parameters for the prediction of sulphur availability, in particular for ecologically and other sustainably managed soils.
The project is laid out for a period of 3 years (October 1, 2011 to September 30, 2014). The surveys will be carried out on experimental areas (on-farm research) of different farm types (with/without livestock) in a number of sites of different climate and soil types within the Federal Republic of Germany.
During the course of the project we will promote knowledge transfer to practitioners. Our results will be used by stake holders (farm managers) and in consulting, with the goal of stabilising yields under sustainable management, increasing them in the long term and being able to use nutrients of limited availability (most importantly N) with high efficiency in the future.

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, BÖLN, BOELN, FKZ 10OE104, Schwefelversorgung, Bodenfruchtbarkeit, Fruchtfolgeeffekt, Luzerne, Kleegras
Subjects: Crop husbandry > Composting and manuring
Soil > Nutrient turnover
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenernährung
Germany > University of Gießen > Institute of Agronomy and Plant Breeding II
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=10OE104, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=10OE104&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do
Acronym:sulfru
Project ID:FKZ 10OE104
Start Date:1 October 2011
End Date:30 September 2014
Deposited By: Fischinger, Dr. Stephanie Anastasia
ID Code:19684
Deposited On:14 Nov 2011 08:50
Last Modified:14 Nov 2011 08:50

Repository Staff Only: item control page