home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Minimising medicine use in organic dairy herds through animal health and welfare planning (2006-1903)

{Project} ANIPLAN: Minimising medicine use in organic dairy herds through animal health and welfare planning (2006-1903). [Minimierung des Tierarzneimitteleinsatzes in der ökologischen Milchviehhaltung.] Runs 2007 - 2010. Project Leader(s): Winckler, Prof. Dr. Christoph, Georg-August Universität Göttingen.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=07OE003

Summary

Gegenstand des geplanten deutschen Teilprojektes ist es (1) in Zusammenarbeit mit den europäischen Partnern animal-health-and-welfare-plans (AHW plans) für die ökologische Milchviehhaltung zu entwickeln, basierend auf den im bestehenden Projekt (03 OE 406) gesammelten Erfahrungen, (2) schon bestehende Tiergesundheitspläne mit Parametern des Wohlbefindens zu vervollständigen sowie anschließend eine Effektivitätskontrolle dieser AHW-plans auf 20 repräsentativen Praxisbetrieben in Deutschland durchzuführen und (3) regionale "stable schools" als innovatives Kommunikationsmittel zum Thema Tiergesundheit und Tiergerechtheit zu initiieren. Hierfür werden Indikatoren der Tiergesundheit (unter Berücksichtigung der Erkrankungs-komplexe Mastitis, Lahmheiten, Stoffwechselstörungen, Fruchtbarkeits-probleme, Kälber-krankheiten), zugehörige Zielgrößen sowie Erhebungsprotokolle und bereits im Projekt 03 OE 406 gesammelte Erfahrungen bezüglich der Entwicklung und Implementierung von Tiergesundheitsplänen den europäischen Partnern zur Verfügung gestellt. Zwanzig ökolo-gisch wirtschaftende Milchviehbetriebe werden zweimal besucht, um Indikatoren der Tier-gesundheit und des Wohlbefindens zu erheben. Eine Effektivitätskontrolle der bereits vor Projektbeginn implementierten Tiergesundheitspläne sowie eine Ergänzung um Aspekte der Tiergerechtheit erfolgt beim ersten Betriebsbesuch. Darüber hinaus werden betriebsindividuelle AHW-plans implementiert und diese beim zweiten Besuch - ca. 6 Monate später - auf ihre Effektivität hin überprüft. Mit dem Ziel der einzelbetrieblichen Optimierung von Tiergesundheit und -gerechtheit zur Minimierung des Tierarzneimitteleinsatzes werden drei regionale Impulsworkshops zu AHW-plans durchgeführt. Diese "stable schools" werden von ProjektmitarbeiterInnen moderiert und dienen nach dänischem Vorbild dem regen fachlichen Austausch von Landwirt zu Landwirt unter Berücksichtigung gewisser Kommunikationsregeln.
Angaben zur Finanzierung des Projekts finden Sie im Förderkatalog des Bundes unter http://foerderportal.bund.de/foekat/jsp/StartAction.do. Bitte geben Sie in das Suchfeld eine 28 plus das Förderkennzeichen (FKZ) des BÖL-Projektes ein, z.B. 2808OE212 für das BÖL-Projekt mit der FKZ 08OE212.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖLN, BOELN, BÖL, BOEL, FKZ 07OE003, Aniplan, Core Organic, animal welfare, animal health, dairy herds, medicine use
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: European Union > CORE Organic > ANIPLAN
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Tiergesundheit
Germany > University of Göttingen > Research Group Animal Husbandry - Vechta
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de/, http://www.bundesprogramm.de/fkz=07OE003, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=07OE003&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Acronym:ANIPLAN
Project ID:FKZ 07OE003
Start Date:15 June 2007
End Date:31 October 2010
Deposited By: Winckler, Prof. Christoph
ID Code:18774
Deposited On:12 May 2011 12:21
Last Modified:04 Jul 2011 08:28

Repository Staff Only: item control page