home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ausnutzung eines kompensatorischen Proteinansatzes in der ökologischen Schweinemast

{Project} Ausnutzung eines kompensatorischen Proteinansatzes in der ökologischen Schweinemast. [A study on compensatory body protein synthesis in organic pig fattening.] Runs 2008 - 2009. Project Leader(s): Weißmann, Dr. Friedrich, Johann Heinrich von Thünen-Institut, D-Westerau.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE060

Summary

Ziel des Projekts ist die Prüfung einer möglichen Wachstumskompensation, die fütterungsbedingte Defizite im Proteinansatz in der Anfangsmast durch entsprechende Rationsgestaltung in der Endmast ausgleicht. Die Prüfung des kompensatorischen Wachstums hat aufgrund der geschlechtsabhängigen Proteinsynthesekapazität sowohl an weiblichen Tieren (12 Tiere/Gruppe) als auch an Kastraten (12 Tiere/Gruppe) einer Drei-Rassen-Kreuzung zu erfolgen. Je nach Verfügbarkeit sind Ferkel der Kreuzung PixDExDL oder DuxDExDL zu beziehen. Die Tiere müssen von ökologisch wirtschaftenden Betrieben stammen. Es sind insgesamt vier Fütterungsgruppen á 24 Tiere zu untersuchen, deren Rationen sich hinsichtlich des Lysin-Energie-Quotienten, dem Anteil an Sojaprodukten und hofeigenen Körnerleguminosen sowie hinsichtlich der Rationskomponente Kartoffeleiweiß in der Anfangs- und Endmast unterscheiden. Zur Sicherstellung einer einzeltierbezogenen Futteraufnahme sind die Tiere am Institut für Tierernährung im Friedrich Löffler-Institut (FLI) in Braunschweig einzeln aufzustallen. Zur Bestimmung des Proteinansatzes sind an je 6 Tieren einer jeden Fütterungsgruppe jeweils in der Anfangs- und in der Endmast Bilanzversuche (N-Bilanz über Kot und Harn) gemäß den Vorschriften der Gesellschaft für Ernährung (2005) durchzuführen. Versuchsbedingt stimmt die GS-BÖL den notwendigen Aufstallungsarten zu. Der tatsächliche Versuchszeitraum beginnt wenn die Tiere ein Lebendgewicht von 30 kg erreicht haben und endet mit 120 kg. In diesem Zeitraum sind Untersuchungskriterien zu erheben.


EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 06OE060, ökologische Schweinemast, Schweinefütterung, Proteinversorgung, Aminosäuren, Lysin, Fleischqualität, N-Bilanz
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Pigs
Animal husbandry > Feeding and growth
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Germany > Federal Research Institute of Animal Health - FLI > Institute of Animal Nutrition
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Animals > Animal Feeding
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=06OE060, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=06OE060&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Project ID:FKZ 06OE060
Start Date:1 July 2008
End Date:30 September 2009
Deposited By: Weißmann, Dr. Friedrich
ID Code:16378
Deposited On:07 Oct 2009 07:48
Last Modified:07 Oct 2009 07:48

Repository Staff Only: item control page