home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Auswirkung der Stallhaltung während der heissesten Tageszeit auf die Hitzestressbelastung von weidenden Milchkühen

Pontiggia, Alice; Münger, Andreas; Holinger, Mirjam; Ammer, Stefanie; Bruckmaier, Rupert; Dohme-Meier, Frigga and Keil, Nina M. (2021) Auswirkung der Stallhaltung während der heissesten Tageszeit auf die Hitzestressbelastung von weidenden Milchkühen. [Effect of keeping grazing dairy cows in the barn during the hottest time of the day on heat stress response.] Paper at: 53. Internationale Tagung Angewandte Ethologie in Freiburg, Freiburg, Deutschland, 25.-27.11.2021. [Submitted]

[thumbnail of Pontiggia2021_AngewandteTagungEthologie.docx] Microsoft Word - Published Version - German/Deutsch
Limited to [Depositor and staff only]

54kB


Summary

Direkte Sonneneinstrahlung kombiniert mit der internen metabolischen Wärmeproduktion machen weidende Milchkühe besonders anfällig für Hitzestress. Hitzestress beeinträchtigt die Leistung, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Tiere. Ziel der Studie war, unter moderaten Klimabedingungen das Hereinholen von Milchkühen in den Stall während der heissesten Tageszeit als Massnahme zur Reduzierung von Hitzestress zu evaluieren. Die Vaginaltemperatur, die Herz- und Atemfrequenz sowie die Fress-, Wiederkau- und Liegedauer von insgesamt 38 Holstein-Milchkühen wurde über 12 Perioden mit moderatem Hitzestress im Sommer 2018 und 2019 erhoben. Vormittags waren alle Kühe auf der Weide. Um 11:30 Uhr wurde die Hälfte der Tiere bis zum Nachmittagsmelken in den Stall geholt, in dem signifikant kühlere Bedingungen herrschten. Die Daten wurden pro Tag für AM (09:00-11:00 Uhr) und PM (12:30-14:30) Uhr analysiert. Während AM unterschieden sich die Milchkühe nicht in den erhobenen Indikatoren. Während PM stiegen Vaginaltemperatur sowie die Herz- und die Atmungsfrequenz mit zunehmender Hitzebelastung und waren bei den im Stall gehaltenen Kühen tiefer als bei den Kühen auf der Weide. Während PM verringerten die Fressdauer mit zunehmender Hitzebelastung bei den Kühen auf der Weide. Ein Einfluss der Hitzebelastung auf die Wiederkaudauer und Liegedauer war nicht nachweisbar. Milchkühe während der heissesten Tageszeit im Stall zu halten, verringert offenbar die Belastung durch steigende Temperaturen und dürfte daher eine geeignete Abkühlungsmassnahme sein.


EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Hitzestress, Milchkühe, Weide, Tierwohl, Abacus, FiBL50097
Agrovoc keywords:
Language
Value
URI
German - Deutsch
Tierhaltung
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_8532
German - Deutsch
Milchvieh
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_2108
German - Deutsch
Hitzestress
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_11488
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > Agroscope
Switzerland > Bundesamt für Veterinärmedizin BVET
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Animal > Animal welfare & housing > Animal husbandry
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Animal > Animal welfare & housing > Animal welfare
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Animal > Cattle
Germany > University of Göttingen
Deposited By: Holinger, Dr. sc ETH Mirjam
ID Code:42554
Deposited On:10 Nov 2021 09:53
Last Modified:10 Nov 2021 09:53
Document Language:German/Deutsch
Status:Submitted
Refereed:Peer-reviewed and accepted

Repository Staff Only: item control page