home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Agrobiodiversität als Verkaufsargument?

Oehen, Bernadette; Meier, Claudia and Felder, Tamina (2020) Agrobiodiversität als Verkaufsargument? Agrarforschung Schweiz, 2020, 11, pp. 34-40.

[thumbnail of oehen-etal-2020-AgrarforschungSchweiz-Vol11_p34-40_D.pdf] PDF - German/Deutsch
242kB


Summary

Die genetische Vielfalt der Nutzpflanzensorten und -arten ist in staatlichen Genbanken archiviert und immer noch Ausgangspunkt für die Züchtung von neuen Sorten. Ergänzend zu Genbanken machen zivilgesellschaftliche Netzwerke die Diversität der Nutzpflanzen zugänglich für die Landwirtschaft und den Gartenbau.
Fünf dieser Netzwerke waren Partner im EU-Projekt DIVERSIFOOD, das im Februar 2019 abgeschlossen wurde. Gemeinsam mit Forschungseinrichtungen haben sie die genetische Vielfalt von Nutzpflanzen identifiziert, angebaut, weitergezüchtet und für die Lebensmittproduktion genutzt. Die Netzwerke interessierte speziell das Potenzial einer Kennzeichnung für Agrobiodiversität, um die Nutzung der genetischen Vielfalt in der Wertschöpfung attraktiv zu machen. Mit einer repräsentativen Befragung in vier europäischen Ländern (Schweiz, Frankreich, Italien, Spanien) konnte gezeigt werden, dass das Interesse an traditionellen, alten Sorten bei den befragten Konsumentinnen und Konsumenten in allen Ländern verglichen mit Geschmack, Herkunft oder Preis weniger ausgeprägt ist. Werden die Konsumentinnen und Konsumenten zum Thema genetische Vielfalt informiert, steigt das Interesse überall. Eine Kennzeichnung für Agrobiodiversität kann eine Orientierungshilfe sein für Konsumierende, die ein Bewusstsein für die Bedeutung der Vielfalt von Nutzpflanzensorten und -arten entwickelt haben.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Agrobiodiversität, Kaufverhalten, Konsumentenforschung, DIVERSIFOOD, Kennzeichnung, Pflanzenvielfalt, Plant genetic resources, consumer research, food labeling, Abacus, FiBL3512105
Agrovoc keywords:
Language
Value
URI
German - Deutsch
Agrobiodiversität
http://aims.fao.org/aos/agrovoc/c_37977
Subjects: Crop husbandry > Production systems
Food systems > Markets and trade
Values, standards and certification > Consumer issues
Environmental aspects
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Society > Rural sociology
Deposited By: Oehen, Dipl. bot. Bernadette
ID Code:37359
Deposited On:27 Feb 2020 07:58
Last Modified:15 Mar 2022 15:46
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page