home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ökologischer Linsenanbau in Südwestdeutschland: Betriebsstruktur und Motivationsfaktoren der Landwirte

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics



Schmidt-Cotta, Verónica (2019) Ökologischer Linsenanbau in Südwestdeutschland: Betriebsstruktur und Motivationsfaktoren der Landwirte. [Organic lentil cultivation in Southwest Germany: Farm structure and factors of motivation for lentil farmers.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
252kB

Summary

Local lentil production has had a successful revival in Southwest Germany in the past ten years. A survey has been conducted to identify the key factors for this success. Farmers answered questions concerning agronomical aspects and individual motives for lentil cultivation. Access to processing facilities for separation of the lentil and companion crop is essential to start lentil cultivation.The most important reasons for the farmers to cultivate lentils were attractive marketing possibilities and agronomic reasons. The positive impact of lentils on biodiversity and the high publicity the crop receives are additional important drivers for both, organic and conventional farmers to start lentil cultivation.

Summary translation

Der regionale Linsenanbau in Südwestdeutschland hat in den letzten zehn Jahren eine erfolgreiche Wiederbelebung erfahren. Es wurde eine Befragung durchgeführt um die Schlüsselfaktoren dieses Erfolgs zu bestimmen. Landwirte beantworteten Fragen zu pflanzenbaulichen und wirtschaftlichen Aspekten als auch zur persönlichen Motivation für den Linsenanbau. Der Zugang zu Aufbereitungsanlagen um das Linsen-Stützfrucht Gemenge zu trennen ist für einen Einstieg in den Linsenanbau essentiell. Die wichtigsten Gründe für die Landwirte Linsen anzubauen waren die guten Vermarktungsmöglichkeiten der Linse sowie pflanzenbauliche Gründe. Der positive Einfluss von Linsen auf Biodiversität und die hohe Öffentlichkeitswirksamkeit der Linse sind zusätzlich wichtige Motivationsfaktoren für ökologische sowie auch konventionelle Landwirte mit dem Linsenanbau zu beginnen.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Linsen, Leguminosen
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Food systems > Produce chain management
Food systems > Community development
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Hohenheim
ISBN:978-3-89574-955-155
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36197
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page