Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bodenumsatz von Getreidestroh und Gärresten unterschiedlicher Qualität aus der Strohvergärung

Knebl, Lucas; Blumenstein, Benjamin; Möller, Detlev; Wufka, André; Brock, Christopher and Gattinger, Andreas (2019) Bodenumsatz von Getreidestroh und Gärresten unterschiedlicher Qualität aus der Strohvergärung. [Turnover of wheat straw and wheat straw digestates in arable soils.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
624kB

Summary

In einem Feldversuch auf zwei Standorten (Lehm, Sand) wurde in zwei Serien der Einfluss der Stroh-Aufbereitung auf dessen Umsatz im Boden untersucht. Die untersuchten Düngervarianten umfassten: Stroh (STR) sowie Stroh mit zusätzlicher Stickstoffgabe in Form von Hühnertrockenkot (STR+N), Rottemist (RM) und flüssigem, wie trockenem Gärrest (GRflüssig, GRtrocken) aus der Strohvergärung mit Hühnertrockenkot. Das Stroh der Varianten STR und STR+N wurde nach Ernte der Vorfrucht (Sommergetreide) eingearbeitet. Die restlichen Varianten wurden im Frühjahr appliziert. Um den Umsatz der Düngervarianten zu erfassen wurde die Produktion von CO2, N2O und CH4 in regelmäßigen Abständen an beiden Standorten gemessen. Zusätzlich erfolgte die Erhebung von Kohlenstoff- und Stickstoffmengen (C- und N-Mengen) im Boden sowie Nmin-Mengen zur Aussaat des Winterweizens, im Frühjahr sowie unmittelbar nach der Ernte. Erntemenge sowie C- und N-Gehalte der Biomasse wurden erfasst. Erste Ergebnisse aus Serie 1 des Feldversuches zu C-Verlusten durch die CO2+CH4-Produktion zeigen, dass GRtrocken die größten Verluste aufweist, STR+N die geringsten. Weitere Parameter, auch aus Serie 2 des Versuches, werden augenblicklich analysiert und ausgewertet.

Summary translation

A field trail was conducted in two series to assess the effect of straw preparation on turnover dynamics of the different straw manure types. At two sites (loamy soil and sandy soil) winter wheat was fertilized with either straw (STR), straw with additional N application (STR+N), farmyard manure (RM), or digested straw (liquid=GRflüssig, or solid=GRtrocken). Straw was applied and incorporated after harvest of the previous crop (cereal). Manure and digested residues were applied in spring and not incorporated. In order to assess the turnover of the fertilizers, the production of CO2, N2O and CH4 was frequently determined during the year. In addition, the amounts of mineralized nitrogen, soil organic carbon and soil total nitrogen amounts as well as yields were assessed. First results on gas emissions in the first year of the field trail reveal that  C losses due to CO2+CH4 production was biggest with GRtrocken and smallest with STR+N. Further parameters and the second year of the field trail still have to be analyzed and evaluated.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:soil organic matter, straw manuring, digested straw
Subjects: Soil > Nutrient turnover
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Gießen
Germany > University of Kassel
Germany
ISBN:978-3-89574-955-201
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36243
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page