home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die landwirtschaftliche Baukultur nachhaltiger gestalten und die kommunikative Wirkung der Bausubstanz erkennen

Dauermann, Angelika and Enneking, Ulrich (2019) Die landwirtschaftliche Baukultur nachhaltiger gestalten und die kommunikative Wirkung der Bausubstanz erkennen. [Shaping agriculture building culture more sustainable and recognizing the communicative effect of buildings.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
781kB

Summary

Gebäude sind nicht nur als Funktionseinheiten zu betrachten, sondern auch als Kommunikationsmedium. Die bauliche Gestaltung eines jeweiligen Gebäudes lässt viele Rückschlüsse bezüglich der Einstellungen und Werthaltungen der Bauherrin oder des Bauherrn zu. Und so geben auch Schweineställe und Feldscheunen Informationen über das Wertegefüge des jeweiligen landwirtschaftlichen Unternehmens preis. Die finanziellen Spielräume der Agrarbetriebe sind oftmals nicht groß bei baulichen Investitionen. Unreflektiert sollte die agrarische Baukultur deswegen allerdings nicht bleiben. Die folgenden Ausführungen zeigen auf, dass ein landwirtschaftlicher Betrieb durch eine reflektierte Baukultur einen Zugewinn an Authentizität in der öffentlichen Wahrnehmung erfahren kann.

Summary translation

Buildings should not only be regarded as functional units but also as a medium of communication. The following remarks support the argument that a farm can gain in authenticity in public perception by a reflected building culture. The visual significance of buildings should not be ignored by farmers, when building stables and barns. Instead, Farmers should however, try to integrate their corporate values into the design of the agricultural buildings. Consequently, sustainable corporate strategies in agricultural buildings can also be represented as well. The remarks take into account findings from various scientific disciplines.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Poster
Keywords:Kommunikation, Nachhaltige Baukultur, Architektur, Landwirtschaftliche Gebäude, Holzbau
Subjects: Farming Systems > Farm economics
Food systems > Recycling, balancing and resource management
Environmental aspects > Landscape and recreation
Knowledge management > Education, extension and communication
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Applied Science Osnabrück
ISBN:978-3-89574-955-185
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36227
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page