Due to maintenance and service updates, the Organic Eprints site may be periodically unavailable around November 1. 2019

 home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Lege- und Schlachtleistung von Hennen aus experimentellen Zweinutzungs-Kreuzungen der ÖTZ

Baldinger, Lisa (2019) Lege- und Schlachtleistung von Hennen aus experimentellen Zweinutzungs-Kreuzungen der ÖTZ. [Laying and slaughter performance on hens from experimental dual-purpose crosses from ÖTZ stock.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
612kB

Summary

Die erfolgreiche Züchtung spezialisierter, hochleistender Legehühner hat zur ethisch inakzeptablen Praxis geführt, dass die männlichen Tiere dieser Herkünfte aufgrund ihrer schlechten Mastleistung bereits als Eintagsküken getötet werden. Neben der vielversprechenden, aber noch nicht verbreiteten Methode der in-ovo Geschlechtsbestimmung stellt das Zweinutzungshuhn eine weitere Alternative dar. Nachfolgend werden ausgewählte Leistungsparameter der Hennen von vier Einfachkreuzungen aus einem Herkunftsvergleich zur Potentialabschätzung für die Zucht eines Zweinutzungshuhns vorgestellt.
Bezüglich Lebendmasse, Futterverbrauch und Schlachtleistung lagen die  Einfachkreuzungen auf ähnlichem Niveau wie reinrassige ÖTZ Bresse Gauloise Hennen, zeigten aber eine höhere Legeleistung. Obwohl diese deutlich niedriger als die Leistung der Lohmann Sandy Hennen war, besitzen die Kreuzungen offenbar Potential zur Zweinutzung. Daher ist eine weitere züchterische Bearbeitung angebracht, auch um Unterschiede zwischen den Kreuzungen erkennbarer zu  machen.

Summary translation

The high performance of modern layer hybrids comes at the cost of inefficient growth performance of the males, which has led to the ethically unacceptable practice of culling day-old male layer chicks. Apart from in-ovo sexing, dual-purpose chicken genotypes are another possible alternative to this dilemma. We compared four different chicken crosses from ÖTZ stock with regard to their dual-purpose potential. Hereafter, results from the laying period of the hens are presented.
With regard to their live weight development, feed consumption and slaughter performance, the crossbred hens reached a level similar to purebred ÖTZ Bresse Gauloise hens. However, their laying performance was higher, and although considerably lower than the performance of the layer hybrid Lohmann Sandy, seems to show a dual-purpose potential. Therefore, further breeding activities are recommended, and will probably highlight differences between the tested crosses, which did not clearly appear in this study.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:laying hen, dual purpose, laying performance, slaughter performance
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Poultry
Animal husbandry > Breeding and genetics
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI
ISBN:978-3-89574-955-144
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36186
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page