home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ökologischer Gesamtzuchtwert - Umsetzungsaktivitäten zur Unterstützung biologisch wirtschaftender Milchviehbetriebe in Österreich

Steinwidder, Andreas and Krogmeier, Dieter (2014) Ökologischer Gesamtzuchtwert - Umsetzungsaktivitäten zur Unterstützung biologisch wirtschaftender Milchviehbetriebe in Österreich. In: HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Ed.) Fachtagung für biologische Landwirtschaft. Internationale Bio-Forschungsergebnisse aus Core Organic II sowie Düngekonzepte im Bio-Grünland, Irdning, pp. 113-118.

[img]
Preview
PDF - Published Version - German/Deutsch
297kB

Summary

In Zukunft kann in der Milchviehhaltung eine weitere Differenzierung in der Intensität der Produktion zwischen den Betrieben erwartet werden. Dies muss auch in den Zuchtprogrammen eine Berücksichtigung finden. Der ökologische Gesamtzuchtwert ist ein Hilfsmittel für Milchviehbetriebe welche im Fitnessbereich und der Grundfutterlebensleistung ihren Schwerpunkt setzen und demgegenüber auf Frühreife, hohe Einsatzleistungen und Höchstleistungen verzichten möchten. In Österreich besteht von Bio-Austria und vom Bio-Institut des LFZ das Bestreben, den ökologischen Gesamtzuchtwert entsprechend dem Bayrischen Modell vollständig zu etablieren. Derzeit können die ÖZW-Zuchtwerte von Zuchtstieren für die Rassen Fleckvieh, und Braunvieh über die Homepage des Bio-Instituts (www.raumberg-gumpenstein.at/bio-milchviehzucht) kostenlos abgerufen werden. In einer länderübergreifenden Zusammenarbeit wird an der Weiterentwicklung des ÖZW und weiteren Etablierung in der Praxis gearbeitet.

Summary translation

In dairy cattle production a further differentiation in the intensity between farming strategies can be expected. This has to be considered in cattle breeding programs. The “ecological total merit index” (ÖZW) supports organic farmers who put their focus on forage based milk production, longevity and fitness. In contrast to this cows are not breed for early maturity and high lactation performances. Bio-Austria and the Organic-Institute (Institute for organic farming and farm animal biodiversity) of LFZ Raumberg-Gumpenstein aim to establish the ÖZW according to the Bavarian model in Austria. Currently, the ÖZW breeding values for Simmental and Brown Swiss breeds can be downloaded from the Organic-Institute website (www.raumberg-gumpenstein.at/bio-milchviehzucht) for free. In a transnational cooperation we are working on the further development of the “ecological total merit index” and the establishment in practice.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Tierzucht, Biologische Milchviehhaltung, ÖZW, Milchkühe, organic cattle breeding, ecological total merit index, dairy cows
Subjects: Animal husbandry > Production systems
Research affiliation: Austria > HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Austria > Bio Austria - Research
Germany > Federal States > Bavaria
ISSN:1818-7722
ISBN:978-3-902849-12-0
Related Links:http://www.raumberg-gumpenstein.at
Deposited By: Steinwidder, Priv. Doz. Dr. Andreas
ID Code:27798
Deposited On:18 Nov 2014 12:44
Last Modified:18 Nov 2014 12:44
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page