home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Modellbetriebsplanung - Investitionsbedarf in der Ökosauenhaltung

Simon, Jochen; Schneider, Frank and Jais, Christina (2012) Modellbetriebsplanung - Investitionsbedarf in der Ökosauenhaltung. In: Wiesinger, Klaus and Cais, Kathrin (Eds.) Angewandte Forschung und Beratung für den ökogischen Landbau in Bayern , Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft, Freising, Tagungsband - Schriftenreihe der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft, no. 4/2012, pp. 9-15.

[img]
Preview
PDF
501Kb

Summary

In der ökologischen Ferkelerzeugung werden derzeit unterschiedliche Konzepte für Haltungsverfahren und Stallgebäude verwirklicht. Um einheitliche Aussagen zum Investitionsbedarf zu erhalten, wurde auf der Grundlage von ausgewählten Betrieben sowie der im Projekt gewonnenen Erkenntnisse, insbesondere zur Klimagestaltung des Abferkelbereichs, ein Modellbetrieb für 168 Sauen mit Ferkelaufzucht gemäß EG-Öko-Verordnung (EG) Nr.889/2008 in verschiedenen baulichen und funktionalen Varianten erarbeitet. Die Modellplanung lässt sich in zwei Grundmodelle einteilen, die sich durch die Anordnung der Abferkel- und Deck-/ Wartebereiche unterscheiden. MODELL I besteht aus mehrhäusigen Anlagen, bei denen sich die Stallabteile aller Produktionsbereiche in separaten Gebäuden befinden. Mit MODELL II liegt eine Kompaktbauweise vor. Hier wurden die Bereiche Abferkeln und Decken/ Warten in einen gemeinsamen Gebäudekomplex zusammengefasst. Die Ferkelaufzucht befindet sich bei beiden Modellvarianten in separaten Gebäuden. Der Investitionsbedarf der Stallmodelle wurde gemäß DIN 276 „Kosten im Hochbau“ über eine eigene Kostendatenbank sowie über Firmenangebote ermittelt. Der Investitionsbedarf je Sauenplatz beträgt bei reiner Fremdleistung ca. 7.300 bis ca. 7.650 €/netto.

Summary translation

In organic piglet production, different concepts for housing techniques and animal house buildings are currently being realised. In order to obtain uniform data about the investment requirements, a model farm for 168 sows with a piglet rearing unit according to the EC directive on organic produc-tion (889/2008 EC) was planned in different constructional and functional variants based on select-ed farms and the insights gained in the project, especially with regard to climate control in the farrowing area. The model plans can be divided into two basic models, which are distinguished by the arrangement of the farrowing and mating/waiting areas. MODEL I consists of multiple-house facilities in which the housing compartments of all production areas are located in different buildings. MODEL II features a compact design. Here, the farrowing and mating/waiting areas were housed together in one single building complex. In both model variants, the piglet rearing unit is located in separate buildings. The investment requirements of the animal house models were determined according to DIN 276 “Costs in building construction” using a separate cost database and company offers. If construction work is exclusively carried out by outside companies, the investment requirements per sow place range between net amounts of ca. € 7,300 and ca. € 7,650.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:ökologische Ferkelerzeugung, Stallbau, Investitionsbedarf, Sauenhaltung
Subjects: Farming Systems > Farm economics
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Research affiliation: Germany > Federal States > Bavaria > State research centre agriculture
ISSN:1611-4159
Deposited By: Cais, Kathrin
ID Code:20950
Deposited On:22 Jun 2012 13:03
Last Modified:22 Jun 2012 13:36
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page