home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Eutergesundheitsstatus von Milchkühen unterschiedlicher Rassen in der Frühlaktation

Aulrich, Karen; Barth, Kerstin; Knappstein, Karin and Schulz, Franz (2011) Eutergesundheitsstatus von Milchkühen unterschiedlicher Rassen in der Frühlaktation. Poster at: 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Gießen, 15.-18. März 2011.

[img]
Preview
PDF - Accepted Version
149Kb

Summary

Milchkühe unterliegen in den ersten Wochen nach der Abkalbung, dem Zeitraum höchster Stoffwechselbelastung, einem besonderen Erkrankungsrisiko. Die Regelun¬gen des ökologischen Landbaus fordern die Wahl geeigneter standort¬angepasster Rassen, klare Empfehlungen existieren aber bisher nicht. Ziel der Untersuchung war ein Monitoring des Infektionsstatus von Tieren der Rasse Deutsche Holstein-Schwarzbunt (DH) und Deutschen Rotbunten im Doppelnutzungstyp (Rbt) unter gleichen Management¬bedingungen in den ersten 5 Wochen nach der Abkalbung. Weiterhin wurde untersucht, ob sich der Infektionsstatus von DH bei variierenden Management¬bedingungen unterschied. Die Ergebnisse zeigen eine höhere Infektionsrate für die Rbt. Die vorherrschenden Mastitiserreger in beiden Herden und bei beiden Rassen waren koagulase-negative Staphylokokken und die Hauptspezies S. chromogenes. Unter gleichen Managementbedingungen waren DH eutergesünder als Rbt.

Summary translation

The period of increasing metabolic stress after calving bears a higher risk for udder infections. The regulations of organic farming encourage the farmers to use adopted breeds but definite recommendations do not exist. Our study aimed for a comparison of two different breeds kept under the same management conditions and a compare-son of two herds consisting of the same breed but differently managed to monitor the udder health in the risky period five weeks post calving. Results revealed a higher infection rate for the dual purpose breed German Red Pied. The dominant mastitis pathogens in both herds and in both breeds were coagulase-negative-staphylococci and the main species was Staphylococcus chromogenes. Under the same manage-ment conditions the German Holsteins was less infected than the German Red Pied.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Poster
Keywords:Milchkuh, Mastitis, Eutergesundheit
Subjects: Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
International Conferences > 2011: Scientific Conference on Organic Agriculture > Tier > Tiergesundheit
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/, http://www.verlag-koester.de/buch.php?id=735&suche=11.%20wissenschaftstagung&fb_id=s
Deposited By: Aulrich, Dr. Karen
ID Code:17606
Deposited On:20 Jun 2011 12:20
Last Modified:20 Jun 2011 12:20
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsbandes der 11. Wissenschaftstagung erschienen.
Leithold, G.; Becker, K.; Brock, C.; Fischinger, S.; Spiegel, A.-K.; Spory, K.; Wilbois, K.-P. und Williges, U. (Hrsg.) (2011):
Es geht ums Ganze: Forschen im Dialog von Wissenschaft und Praxis
Beiträge zur 11. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Justus-Liebig-Universität Gießen, 15.-18. März 2011
Band 1: Boden, Pflanze, Umwelt, Lebensmittel und Produktqualität
Band 2: Tierproduktion, Sozioökonomie
Verlag Dr. Köster, Berlin.
Der Tagungsband kann über den Verlag Dr. Köster bezogen werden; siehe: http://verlag-koester.de/buch.php?id=735&fb_id=37

Repository Staff Only: item control page