home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Glöckner: "Ich würde ja stimmen!"

Thommen, Andreas (2005) Glöckner: "Ich würde ja stimmen!". bioaktuell, 2005, 9/05, p. 11.

[thumbnail of Artikel_Thommen_11.pdf]
Preview
PDF - German/Deutsch
114kB


Summary

Gottfried Glöckner bewirtschaftet einen 80-Hektaren-Betrieb im Raum Frankfurt. Als einer der ersten hatte er sich für den versuchsweisen Anbau von gentechnisch verändertem Mais gemeldet. Das Maiszünsler-Toxin BT-176 in seiner Maissilage hat daraufhin seine 70 Milchkühe mit einem Stalldurchschnitt von 8000 Kilo vergiftet. Viele Tiere sind verendet und brachten missgebildete Kälber zur Welt. Der CDU-Politiker hat inzwischen Syngenta Schadenersatzforderungen gestellt. Sein Betrieb ist nicht nur wirtschaftlich ruiniert. Auch Weiden, auf denen Gülle ausgebracht wurde, sind mit dem Toxin verseucht.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:gentech, Mais, Maiszünsler-Toxin BT-176, Gentechnik, Interview, Koexistenz
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Animal husbandry > Health and welfare
Environmental aspects
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Communication
Deposited By: Forschungsinstitut für biologischen Landbau, FiBL
ID Code:28469
Deposited On:11 Apr 2016 10:32
Last Modified:11 Apr 2016 10:32
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics