home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Blattdüngung auf einer 3-Schnitt Dauerwiese mit einem karbonatischen Pflanzenstärkungsmittel auf Basis von CO2 Freisetzung in den Spaltöffnungen

Starz, Walter; Rohrer, Hannes and Pfister, Rupert (2014) Blattdüngung auf einer 3-Schnitt Dauerwiese mit einem karbonatischen Pflanzenstärkungsmittel auf Basis von CO2 Freisetzung in den Spaltöffnungen. In: HBLFA Raumberg-Gumpenstein (Ed.) Fachtagung für biologische Landwirtschaft. Internationale Bio-Forschungsergebnisse aus Core Organic II sowie Düngekonzepte im Bio-Grünland, Irdning, pp. 109-112.

[thumbnail of 15_Starz3.pdf]
Preview
PDF - Published Version - German/Deutsch
35kB


Summary

Der Versuch wurde am Bio-Lehr- und Forschungsbetrieb des LFZ Raumberg-Gumpenstein in Pürgg-Trautenfels durchgeführt.
Untersucht wurde wie sich der Pflanzenbestand sowie der Ertrag nach unterschiedlichen Düngungsniveaus und dem Einsatz des Pflanzenstärkungsmittels Agrosol verändert:
Wenig bis keine Veränderungen konnten im Pflanzenbestand festgestellt werden. Lediglich bei der Gemeinen Rispe war ein vermindertes Auftreten nach der Versuchszeit in allen Varianten feststellbar. Die LAI Messungen zeigten in jeder der 3 gemessenen Höhen (0, 10 und 20 cm) keine signifikanten Unterschiede zwischen den Varianten. Zwischen den 4 Varianten (Düngung mit 80 und 120 kg N aus Gülle sowie mit und ohne Agrosol Anwendung) gab es auch keinen signifikanten Unterschied im Ertrag (NEL-, XP-, und TM-Ertrag). Die Anwendung von Agrosol wirkte sich in diesem Versuch nicht auf die Erträge und die Inhaltsstoffe aus.


Summary translation

The trial was carried out at the organic research and education farm of the Agricultural Research and Education Centre Raumberg-Gumpenstein. One part of the investigation was to assess changings in plant composition of four different variants (80 and 120 kg ha-1 nitrogen via slurry as well as application or no application of Agrosol, a carbonate plant restorative to increase CO2 concentration inside stomata). During the experimental period (2009-2011) following results were found. No changings could be detected in botanical composition. Only a percentage decreasing of Poa trivialis was assessed over all variants. Highest LAI values were measured in variants with 120 kg nitrogen fertilization. This may causes from a higher value of photosynthetic active leaf areas. No significant differences were measured in case of dry matter, crude protein and energy yield. An effect of Agrosol on yields and contents could not bebdetected in this trial.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Blattdünger, Gülle, Ertrag, Biologische Landwirtschaft, Blattflächen-Index, leaf fertiliser, slurry, yield, organic farming, leaf area index
Subjects: Crop husbandry
Research affiliation: Austria > HBLFA Raumberg-Gumpenstein
ISSN:1818-7722
ISBN:978-3-902849-12-0
Related Links:http://www.raumberg-gumpenstein.at
Deposited By: Steinwidder, Priv. Doz. Dr. Andreas
ID Code:27801
Deposited On:18 Nov 2014 13:23
Last Modified:18 Nov 2014 13:23
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics