home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Werteorientierte Unternehmensführung im Nachfolgeprozess bei Bio-Pionierunternehmen der Lebensmittelverarbeitung: Perspektiven und Herausforderungen für Partnerschaften mit dem Ökolandbau

Herzig, Christian and Middendorf, Matthias (2019) Werteorientierte Unternehmensführung im Nachfolgeprozess bei Bio-Pionierunternehmen der Lebensmittelverarbeitung: Perspektiven und Herausforderungen für Partnerschaften mit dem Ökolandbau. [Value-oriented management of business in the process of succession: Perspectives and challenges for partnerships between organic food processors and organic farmers.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Workshop im Rahmen der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 7. März 2019.

Full text not available from this repository.

Summary

Sowohl in der Branche der ökologischen Lebensmittelverarbeitung als auch auf Ebene der Primärproduktion im Ökolandbau ist das Thema „Nachfolge und Betriebsübergabe“ derzeit allgegenwärtig. Damit steht eine Ära werteorientierter Betriebsführung bei Öko-Verarbeitern und Bio-Landwirten gleichermaßen im Umbruch. Ohne die Bio-Pioniere aus der Verarbeitungsbranche gäbe es dabei den Ökolandbau in Deutschland, wie er heute ist, so nicht. Bio-Pionierunternehmen gelten über ihre regionalen und teils internationalen Anbaupartnerschaften und -projekte mit Bio-Landwirten als die frühen Treiber und Förderer für die Entwicklung des Ökolandbaus. Durch z.B. langfristige Partnerschaften, Abnahmegarantien, Umstellungsprogramme und Verbandsarbeit wurde und wird versucht gewissermaßen strukturpolitisch auf den Ökolandbau einzuwirken und Anbaupartnerschaften auf- und auszubauen bzw. zu verstetigen.
Im Kontext von laufenden und bevorstehenden Betriebsnachfolgen bei Landwirten und den Abnehmern ihrer Erzeugnisse sind für die Zukunft innovative Ansätze für die Sicherung und den Ausbau dieser Partnerschaften gefragt, auch um die Werte der Bio-Branche erhalten und weiterentwickeln zu können. Durch Erkenntnisse aus der Studie „Nachfolge und Betriebsübergabe im Öko-Sektor – was können wir für eine werteorientierte Betriebsführung und das nachhaltige Unternehmertum lernen?“ (Herzig/Middendorf) wird anhand von Beispielen über die Perspektiven und Herausforderungen für die Zusammenarbeit zwischen der Bio-Verarbeitungsbranche und dem Ökolandbau diskutiert. Fragen, die der Workshop darüber hinaus zu beantworten versucht, sind: Welche direkten und indirekten Beiträge können mit Hilfe von Partnerschaften und Kooperationen zur Erreichung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie (DNS) geleistet werden, in der die Bundesregierung die in der Agenda 2030 verabschiedeten globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (Sustainable Development Goals (SDGs)) aufgenommen hat? Wie können diese Partnerschaften als Teil einer werteorientierten Betriebsführung zukünftig gesichert werden?

Summary translation

Questions related to the establishment of successors in organic agriculture and organic food processing are discussed widely and indicate that farms and food businesses are at a crucial stage of organizational development. Through long-term partnerships, purchase guarantees, conversion programmes and involvement in organic associations processors have resumed an important structural political role in the development of organic agriculture. This workshop discusses the perspectives and challenges of preserving and strengthening the relationships between the two protagonists in the light of the immanent/ongoing process of succession. It aims to identify innovative strategies and arrangements to sustain value-oriented management of business in the future.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Workshop
Keywords:Nachfolge, Lebensmittelverarbeitung, Ökolandbau, Partnerschaft, Werte
Subjects:"Organics" in general > History of organics
Farming Systems > Farm economics
Food systems > Produce chain management
Food systems > Community development
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Kassel
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36261
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed
Additional Publishing Information:Dieser Workshop-Beitrag im Rahmen der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel entstanden. This workshop documentation is a result of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel.

Repository Staff Only: item control page