home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Keine Angst vorm Scheitern! Erfolgreiche außerfamiliäre Hofnachfolge hat keine Blaupause.

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics



Metz, Marie; Nobelmann, Marianne and Rieken, Henrike (2019) Keine Angst vorm Scheitern! Erfolgreiche außerfamiliäre Hofnachfolge hat keine Blaupause. [Don't be scared to fail! There is no masterplan in extrafamilial farm succession.] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
171kB

Summary

Im Mittelpunkt des Beitrags steht die Frage, welche Faktoren den erfolgreichen Verlauf einer außerfamiliären Hofnachfolge begünstigen. Es wurden drei Interviews mit Übernehmenden geführt, um neue Erkenntnisse aus der Praxis den bisher überwiegend theoretischen Überlegungen hinzuzufügen. Dabei wurde deutlich, dass für Übernehmende weniger finanzielle oder rechtliche eine Rolle spielen, sondern zwischenmenschliche Aspekte. Hier wurden unter anderem die Abgabebereitschaft und die Offenheit für Neues auf Seiten der Altbäuer*innen genannt. Auch von Bedeutung ist ein gutes, vertrauensvolles Verhältnis zueinander und eine offene Kommunikation auf Augenhöhe, die gerade im Konfliktfall hilfreich sein kann. Für die Beteiligten war es von Vorteil, unvoreingenommen in den Übergabeprozess zu gehen und auch das Scheitern als eine Option zu akzeptieren. Als wichtigste Erkenntnis bleibt, dass jede außerfamiliäre Hofnachfolge maßgeblich von den individuellen teilhabenden Persönlichkeiten geprägt wird. Deswegen gibt es keine Blaupause, nach der der Prozess gestaltet werden kann.

Summary translation

This essay looks at different aspects which influence an extrafamilial farm succession. Referring to three interviews, made with farm successors, it makes out that there are several factors such as communication and a trustful relationship between the generations which lead to a positive outcome of the process. It becomes evident that every farm succession is a unique process, depending on the individuals taking part.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Poster
Keywords:Außerfamiliäre Hofnachfolge, Generationennachfolge, Kommunikation, Konfliktmanagement
Subjects: Food systems > Community development
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Applied Science Eberswalde
ISBN:978-3-89574-955-81
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36123
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page