home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Strategien der Parasitenbekämpfung beim Milchvieh in Weideproduktionssystemen: Was kann die Zucht leisten?

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics



May, Katharina; Brügemann, Kerstin; Strube, Christina and König, Sven (2019) Strategien der Parasitenbekämpfung beim Milchvieh in Weideproduktionssystemen: Was kann die Zucht leisten? [Parasite control in dairy cattle kept in pasture-based production systems: What can we achieve with breeding?] In: Mühlrath, Daniel; Albrecht, Joana; Finckh, Maria R.; Hamm, Ulrich; Heß, Jürgen; Knierim, Ute and Möller, Detlev (Eds.) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

[img] PDF - German/Deutsch
948kB

Summary

Weidebasierte Produktionssysteme haben in den letzten Jahren wieder einen Aufschwung in Deutschland erfahren. Diese Tendenz wird durch die in den öffentlichen und politischen Fokus gerückte Debatte um Tierwohl und Gesundheit in der Nutztierhaltung verstärkt. Immer mehr gewinnen dabei nicht nur Tierwohl-Indikatoren an Bedeutung, welche einen Rückschluss auf die Haltungsbedingungen erlauben, sondern auch Maßnahmen zur Reduktion und Prophylaxe krankheitsverursachender Erreger wird vermehrt Berücksichtigung geschenkt. Insbesondere Infektionen mit Endoparasiten wie Magen-Darm-Strongyliden (MDS), dem Rinderlungenwurm (Dictyocaulus viviparus), aber vor allem solche mit dem großen Leberegel (Fasciola hepatica), stellen bei Milchvieh in Weidehaltung ein hartnäckiges und wirtschaftlich bedeutendes Problem dar. Behandlungen mit Anthelminthika sind in ökologisch geführten Betrieben nur sehr eingeschränkt möglich und aufgrund von Rückständen in der Umwelt im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft nicht auf Dauer vertretbar. In diesem Zuge erhalten alternative Strategien wie beispielsweise die Zucht parasitenresistenter Rassen wieder vermehrt Aufmerksamkeit. Stellen sich Rassen, welche als robuster im Produktionssystem "Weide" gelten auch als weniger anfällig für endoparasitäre Infektionen heraus? Und ist es möglich, auf eine verbesserte Resistenz zu züchten, um Tierwohl und Tiergesundheit im Betrieb zu verbessern? Über diese Fragen soll der wissenschaftliche Beitrag Auskunft geben und damit über die derzeitigen Möglichkeiten der Zucht beim Milchvieh für funktionale Merkmale wie Parasitenresistenz aufklären.

Summary translation

In recent years, pasture-based production systems increased in interest. This tendency is due to current public and political discussions for strategies to improve animal welfare and health in livestock. Beside indicators to evaluate husbandry systems, measures to reduce disease and disease-related factors are of growing importance. Infections with endoparasites such as gastrointestinal nematodes, bovine lungworms (Dictyocaulus viviparus) or liver flukes (Fasciola hepatica) impair animal health and contribute to high economic losses in pasture-based cattle production systems. In organic farming, treatment with anthelmintics is restricted and drug residues pollute environment and food products. Keeping dairy cows in grassland systems implies evaluations of breeding strategies on genetic resistances against endoparasite infections.Thus, breeds or genetic lines being best adapted to harsh environments gain in importance. Are breeds which are best adapted to grassland systems less susceptible to endoparasite infections? And is it possible to select for improved resistance in order to improve animal welfare and health in dairy farms? The presentation will answering all these questions.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Endoparasiten, Weidehaltung, Milchkühe, Resistenzzucht
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Breeding and genetics
Research affiliation: International Conferences > 2019: Scientific Conference German Speaking Countrie
Germany > University of Gießen
Germany > University of Veterinary Medicine Hannover
ISBN:978-3-89574-955-59
Deposited By: Mühlrath, Daniel
ID Code:36101
Deposited On:29 Aug 2019 07:07
Last Modified:29 Aug 2019 07:07
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau 2019 in Kassel erschienen. This conference paper is published in the proceedings of the 15th scientific conference on organic agriculture 2019 in Kassel. D. Mühlrath, J. Albrecht, M. R. Finckh, U. Hamm, J. Heß, U. Knierim, D. Möller (2019) Innovatives Denken für eine nachhaltige Land- und Ernährungswirtschaft. Beiträge zur 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Kassel, 5. bis 8. März 2019, Verlag Dr. Köster, Berlin.

Repository Staff Only: item control page