home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Mit Kuhmast die Fleischimporte halbieren

Meili, Eric (2018) Mit Kuhmast die Fleischimporte halbieren. Schweizer Bauer, 20 October 2018, p. 28.

[img] PDF - German/Deutsch
3MB

Summary

Nach wie vor hat die Schweiz einen Mangel an Rindvieh-Verarbeitungsfleisch. 22 Prozent aller Schlachthälften für Verarbeitungsfleisch (Kühe) müssen importiert werden. Bei jährlich 154713 in der Schweiz geschlachteten Kühen mit
46783 t Schlachtgewicht (SG) werden also pro Jahr zusätzlich Schlachthälften von 43 973 Kühen importiert, was rund 13346 t SG entspricht. Mit der Kuhmast könnte diese Menge um mehr als die Hälfte reduziert werden.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Fleisch, Kuhmast, Import, Kühe
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Production systems > Beef cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Deposited By: Meili, Eric
ID Code:35084
Deposited On:20 Mar 2019 10:00
Last Modified:20 Mar 2019 10:01
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page