home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Stressfreier Umgang mit Rindern - Philipp Wenz zeigt Methode "Low Stress Stockmanship" (Video)

Alföldi, Thomas (2018) Stressfreier Umgang mit Rindern - Philipp Wenz zeigt Methode "Low Stress Stockmanship" (Video). Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), CH-Frick .

Full text not available from this repository.

Online at: https://www.youtube.com/watch?v=04esfEMQh1k

Summary

Die Milchviehherden werden immer größer und die Haltungsform immer extensiver. Das führt zu Problemen beim Umgang mit den Rindern. Zum Beispiel, wenn die Tiere in den Klauenstand genommen werden müssen. In diesem Video zeigt Philipp Wenz, wie mit der Methode «Low Stress Stockmanship» ein stressarmer Umgang mit Rindern erreicht wird.
Die Methode nutzt die subtile Reaktion von Rindern auf Bewegungen. Diese nutzen auch Hirtenhunde instinktiv, wenn sie Herdentiere treiben.
Die Methode verzichtet gänzlich auf Locken, Ziehen, Schlagen und Rufen. Stattdessen werden die Rinder durch den Aufbau und das Nachlassen von Druck getrieben, gelenkt und angehalten. Der Mensch nähert sich dem Tier in einem bestimmten Winkel und lenkt es durch gezielte Vor- und Rückwärtsbewegungen in die gewünschte Richtung. Die Tiere werden dazu nicht berührt.


EPrint Type:Video
Keywords:Tierhaltung, Rinder, Tierwohl
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Dairy cattle
Animal husbandry > Health and welfare
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Communication
Deposited By: Alfoeldi, Thomas
ID Code:34588
Deposited On:20 Feb 2019 12:33
Last Modified:25 Feb 2019 11:04
Document Language:German/Deutsch
Status:Published

Repository Staff Only: item control page