home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Ergebnisse aus den Futterweizen Streifenversuchen 2017

Klaiss, Matthias and Dierauer, Hansueli (2017) Ergebnisse aus den Futterweizen Streifenversuchen 2017. Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL), CH-Frick .

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch (FiBL-Bericht)
845kB

Summary

Für die Produktion von Futter‐ bzw Flockenweizen haben sich im Biolandbau in der Schweiz die Sorten Ludwig und Bockris bewährt. Bockris hat sich aber in den letzten Jahren als anfällig gegenüber Gelbrost erwiesen. Für Vollknospebetriebe kann Bockris auch als Flockenweizen im Vertragsanbau für Biofarm angebaut werden. Die Sorte Ataro aus der Getreidezüchtung Peter Kunz ist ebenfalls sehr ertragreich und eignet sich gut als Flocken‐ oder Futterweizen. Diese Sorte hat bessere Resistenzeigenschaften als Bockris und Ludwig.
Um einen Ersatz für Bokris zu finden werden ab 2017 für drei Jahre Streifenversuche durchgeführt.


EPrint Type:Report
Keywords:Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation, Feldversuche, Futterweizen, Futterbau, Streifenversuch, Sorten
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Advisory Service
Deposited By: Dierauer, Dipl. Ing.-Agr. ETHZ Hansueli
ID Code:33366
Deposited On:22 Jun 2018 08:18
Last Modified:22 Jun 2018 08:18
Document Language:German/Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page