home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Die Fahrt mit dem Güllefass kann vor dem Bezirksgericht enden

Krebs, Adrian (2014) Die Fahrt mit dem Güllefass kann vor dem Bezirksgericht enden. bioaktuell, 2014, 10/14, p. 13.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
105kB

Summary

Ein Biobauer hatte sich kürzlich wegen Güllens von wassergesättigten Böden und anschliessender Gewässerverschmutzung vor Gericht zu verantworten. Der Fall zeigt exemplarisch, wie viel Vorsicht beim Ausbringen von Hofdüngern geboten ist. Auch lang andauernde Nassperioden und übervolle Güllegruben gelten nicht als Entlastungsgründe.


EPrint Type:Newspaper or magazine article
Keywords:Gülle, Gewässerverschmutzung, Gericht, Departement für Beratung, Bildung und Kommunikation
Subjects: Soil
Farming Systems > Farm nutrient management
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Communication
Deposited By: Forschungsinstitut für biologischen Landbau, FiBL
ID Code:28273
Deposited On:25 Feb 2015 12:52
Last Modified:25 Feb 2015 12:52
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics