home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Betriebsspezifische Strategien zur Reduktion des Umwelteinflusses durch Verbesserung von Tiergesundheit, Wohlergehen und Ernährung von Bioschweinen

Leeb, Christine; Rudolph, Gwendolyn; Bochicchio, Davide; Butler, Gillian; Dippel, Sabine; Dourmad, Jean Yves; Edwards, Sandra; Früh, Barbara; Illmann, Gudrun; Prunier, Armelle; Rousing, Tine and Winckler, Christoph (2014) Betriebsspezifische Strategien zur Reduktion des Umwelteinflusses durch Verbesserung von Tiergesundheit, Wohlergehen und Ernährung von Bioschweinen. Paper at: Fachtagung für biologische Landwirtschaft 2014, HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Austria, 06.11.2014.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
1MB
[img] HTML - German/Deutsch
179kB

Summary

In der biologischen Schweinehaltung stellen widerstandsfähige und zugleich leistungsfähige Tiere die Grundlage für gute Tiergesundheit, hohes Tierwohl und geringe Umweltwirkung dar. ProPIG hatte zum Ziel, durch Verbesserung der Tiergesundheit und des Tierwohls auf 75 Betrieben in 8 europäischen Ländern die Umweltwirkung von Bioschweinesystemen zu minimieren. Während dreier Betriebsbesuche wurde die Situation anhand tierbezogener Indikatoren erfasst, betriebsspezifische Verbesserungsstrategien festgelegt und die Effektivität der Maßnahmen nach einem Jahr beurteilt. Zusätzlich wurde die Umweltwirkung der drei Haltungssysteme (Stallhaltung mit Betonauslauf/ teilweise Freiland/Freiland) berechnet, wobei eine große Variation innerhalb des Systems, aber kein signifikanter Unterschied zwischen den Systemen bzgl. Treibhausgasemissionen gefunden wurde.
Die Managementstrategien, die von den Bauern und Bäuerinnen gewählt wurden, werden in einem „Handbuch“ zu Tiergesundheit zusammengefasst. Zudem wird ein Exceltool als Entscheidungshilfe für die Reduktion der Umweltwirkung entwickelt, das von BeraterInnen angewandt werden kann.

Summary translation

In organic pig farming robust and well growing animals are crucial to ensure high health status, animal welfare and reduced environmental impact. The goal of ProPIG was to improve animal health and welfare on 75 farms in 8 European countries and therfore to reduce environmental impact. During three farm visits animal based parameters were assessed to describe the situation, farm individual improvement strategies were agreed and their effect evaluated after one year. Three husbandry systems (indoor/partly outdoor/outdoor) were not different regarding green house gas emissions.
Management strategies implemented by farmers are collected as „Handbook for Improvement“ and an excel tool was created as decision support tool to reduce environmental impact to be applied by advisors.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Entscheidungshilfen, Futterverwertung, Haltungssysteme, Lebenszyklusanalyse
Agrovoc keywords:
LanguageValueURI
EnglishUNSPECIFIEDUNSPECIFIED
Subjects: Environmental aspects > Air and water emissions
Animal husbandry > Health and welfare
Animal husbandry > Production systems > Pigs
Research affiliation: European Union > CORE Organic II > ProPIG
Austria > HBLFA Raumberg-Gumpenstein
Austria > Univ. BOKU Wien > Sustainable Agr. Systems - NUWI
Related Links:http://www.raumberg-gumpenstein.at/cm4/de/forschung/publikationen/downloadsveranstaltungen/viewcategory/1912-biotagung-2014.html
Deposited By: Leeb, Dr Christine
ID Code:27988
Deposited On:22 Dec 2014 13:01
Last Modified:22 Dec 2014 13:01
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page