home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Silage von früh genutzter Luzerne (Medicago sativa) als Eiweiß- und Raufuttermittel in der ökologischen Mastschweinefütterung

Downloads

Downloads per month over past year

View more statistics



Weltin, Jessica; Sundrum, Albert and Bellof, Gerhard (2015) Silage von früh genutzter Luzerne (Medicago sativa) als Eiweiß- und Raufuttermittel in der ökologischen Mastschweinefütterung. [Silage from early harvested alfalfa (Medicago sativa) as protein feed and roughage in the organic fattening pig production.] Paper at: 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17. - 20. März 2015.

[img]
Preview
PDF - German/Deutsch
164kB

Summary

In einem Fütterungsversuch mit 36 Mastschweinen wurden zwei verschiedene Luzernesilagetypen als mögliche Proteinquelle geprüft. Die Silage wurde ad libitum angeboten, das ergänzende Kraftfutter wurde restriktiv vorgelegt. Neben der Futteraufnahme wurden die Mast- und Schlachtleistung erhoben. In der Anfangsmast lag der Anteil der Silageaufnahme an der Trockensubstanzaufnahme bei 20 %, in der Mittelmast bei 40 % und in der Endmast bei 50 %. Auf diese Weise konnte ca. 1 dt Kraftfutter pro Schwein eingespart werden. Die Mast- und Schlachtleistung der Tiere die mit gehäckselter Silage gefüttert wurden unterschieden sich von den Leistungen der Tiere, die nur Kraftfutter erhielten nicht signifikant. Die Schweine, die mit Silage gefüttert wurden, die zusätzlich extrudiert wurde zeigten niedrigere Leistungen.

Summary translation

In a feeding trial with 36 fattening pigs, the use of two different types of alfalfa silage, fed ad libitum and supplementing a restricted supply of concentrate, was tested as a potential protein source with respect to feed intake, fattening performance and carcass characteristics. The results of silage consumption revealed 20 % of the daily dry matter intake in the initial period, 40 % in the growing period, and 50 % in the finishing period. In this way, approximately 100 kg of concentrated feed per pig has been saved. The fattening and slaughtering performance of the pigs fed with chopped alfalfa silage did not differ significantly from those receiving concentrate only. The pigs fed with silage that was additionally extruded showed lower performances.

EPrint Type:Conference paper, poster, etc.
Type of presentation:Paper
Keywords:Fattening pigs, organic feeding, amino acids, roughage, alfalfa
Subjects: Animal husbandry
Animal husbandry > Feeding and growth
Research affiliation: International Conferences > 2015: Scientific Conference of the German Speaking Countries > Animal husbandry
ISBN:978-3-89574-885-1
DOI:27184
Related Links:http://www.wissenschaftstagung.de/
Deposited By: Weltin, Jessica
ID Code:27184
Deposited On:22 Jun 2015 14:39
Last Modified:14 Jan 2016 11:59
Document Language:German/Deutsch
Status:Published
Refereed:Peer-reviewed and accepted
Additional Publishing Information:Dieser Beitrag ist im Tagungsband der 13. Wissenschaftstagung erschienen.
Häring, A.M., Hörning, B., Hoffmann-Bahnsen, R., Luley, H., Luthardt, V., Pape, J., Trei, G. (Hrsg.)(2015):
Am Mut hängt der Erfolg - Rückblicke und Ausblicke auf die ökologische Landbewirtschaftung.
Beiträge zur 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, 17.-20. März 2015
Verlag Dr. Köster, Berlin

Repository Staff Only: item control page