Besuchen Sie die Web-Site des Verbraucherministeriums...
Besuchen Sie die Web-Site der BLE...


Die ökologische Landwirtschaft ist eine besonders nachhaltige Form der Landbewirtschaftung. Sie schont die Umwelt und zeichnet sich durch tiergerechte Haltungsverfahren aus. Ökologisch erzeugte Lebensmittel werden zudem schonend und mit wenig Zusatzstoffen verarbeitet. Eine Ausdehnung dieser Form der Landbewirtschaftung kommt somit der Gesellschaft insgesamt zugute. Es ist also zukunftsweisend, den Ökolandbau zu stärken.
Diesem Ziel soll unser Bundesprogramm Ökologischer Landbau dienen, das die Einführung des Bio-Siegels und die verbesserten Förderbedingungen für den Ökolandbau umfassend ergänzt.

Mit dem Programm, das 2002 und 2003 mit jeweils 35 Millionen Euro ausgestattet ist, wollen wir erreichen, dass Angebot und Nachfrage von Bio-Produkten gleichgewichtig und dynamisch wachsen. Die vorgesehenen Maßnahmen werden daher auf allen Ebenen von der Erzeugung bis zum Verbraucher ansetzen.

Verbraucherinnen und Verbraucher werden über den Ökolandbau und seine Produkte informiert. Die Erfassungs- und Verarbeitungsstufe soll intensiv über die Regelungen im Ökolandbau aufgeklärt werden. Der Handel wird auf eine gute und faire Beratung vorbereitet. Wir werden Landwirte in der Umstellungsphase mit Bildungs- und Informationsangeboten unterstützen und bereits in der Ausbildung wird der Ökolandbau einen angemessenen Platz einnehmen. Darüber hinaus werden die Forschung gefördert und die Entwicklung neuer Technologien unterstützt. Ich bin überzeugt, dass wir den Ökolandbau auf diese Weise zügig voran bringen werden.



© 2002 - 2003 Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau in der BLE







Besuchen Sie die Web-Site des Bio-Siegels...

Besuchen Sie die Web-Site Ökolandbau.de...