home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Schafhaltung im Ökolandbau – Lohnt es sich alte Rassen einzusetzen ?

Rahmann, Gerold (2006) Schafhaltung im Ökolandbau – Lohnt es sich alte Rassen einzusetzen ? [Organic sheep keeping - are endangered breeds favorable?] Ökologie & Landbau, 34 (137), pp. 35-37.

[img] PDF
141Kb

Summary

In den letzten Jahrzehnten wurde die Angepasstheit der Tiere an die lokalen Verhältnisse (Klima, Futterqualität, Krankheitsdruck) immer unwichtiger. Die ganzjährige Stallhaltung, Tierarzneimittel und optimierte Fütterung ermöglichten eine einseitige Zucht auf Höchstleistungen, die unter den üblichen Klima- und Futterbedingungen nicht möglich gewesen wären. Diese Ausrichtung der Zucht war so erfolgreich, dass heute die meisten Nutztierarten nur noch aus wenigen Hochleistungsrassen bzw. -linien bestehen. Die weniger leistungsfähigen Rassen sind vielfach vom Aussterben bedroht. In der ökologischen Tierhaltung werden die lokalen Umweltbedingungen hingegen wieder bedeutsamer. Die Reduzierung von Zukauffutter, begrenzter Kraftfutteranteil in der Fütterung, eingeschränkte veterinär-medizinische Therapiemöglichkeiten, angestrebte Weide- bzw. Auslaufhaltung und weitere limitierende Standards erfordern angepasste Rassen und
damit andere züchterische Maßnahmen. Robustheit, Langlebigkeit, Lebensleistung, soziales Verhalten, Mütterlichkeit oder Genügsamkeit sind wichtige Ziele der ökologischen Tierzucht. Da alte Rassen meist unter extensiveren Bedingungen gezüchtet wurden, scheinen sie für diese Ziele geeigneter zu sein als Hochleistungsrassen. Aus diesem Grund wird die Haltung von lokalen und angepassten Rassen empfohlen (2092/91/EWG). Ob dieses gerechtfertigt ist, wurde in einem Versuch in Trenthorst mit 5 verschiedenen Schafrassen nachgegangen.
Heute gibt es weltweit rund 5.500 verschiedene Nutztierrassen, die an die unterschiedlichsten Umweltbedingungen angepasst sind. In Deutschland gibt es zum Beispiel rund 35 verschiedene Schafrassen, die für unterschiedliche Landschaftstypen und Nutzungsrichtungen gezüchtet wurden.


EPrint Type:Journal paper
Subjects: Animal husbandry > Production systems > Sheep and goats
Research affiliation: Germany > Federal Research Institute for Rural Areas, Forestry and Fisheries - VTI > Institute of Organic Farming - OEL
Deposited By: Rahmann, Prof. Dr. Gerold
ID Code:8732
Deposited On:19 Jun 2006
Last Modified:12 Apr 2010 07:33
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page