home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Strategien im Umgang mit Kontaminationen im Unternehmen

Wyss, Gabriela (2006) Strategien im Umgang mit Kontaminationen im Unternehmen. In: Praxishandbuch Bio-Lebensmittel. Behr's Verlag, Hamburg, chapter 5.2, pp. 1-15.

[img] PDF
Limited to [Depositor and staff only]

303Kb

Summary

Ökologische Lebensmitteln sind verschiedensten Kontaminationsmöglichkeiten (durch Pestizide, GVO, Mykotoxine, Weichmacher, Holzschutzmittel u.a.m) in der Produktion, bei der Be- und Verarbeitung, oder bei der Verpackung und Lagerung ausgesetzt. Die Ökoproduktion findet nicht auf einer Insel unter einer Glasglocke statt. Mit der immer stärker optimierten Analytikmethoden von Pflanzenschutz-, Schädlingsbekämpfungsmitteln und anderen Verbindungen können auch immer mehr Substanzen in geringen Konzentrationen gemessen werden. Die Vermeidung bzw. Verminderung des Eintrages von Schadstoffen in das System der Erzeugung von ökologischen Produkten ist ein wesentliches Element zur Schonung der natürlichen Ressourcen im Sinne einer nachhaltigen Landwirtschaft. Bei Verdacht hinsichtlich betrügerischer Aktivitäten entlang der Warenflusskette sind die Unternehmen gemäss EU-Öko-VO verpflichtet geeignete Abklärungen einzuleiten und den Sachverhalt zu klären. Dieses Kapitel möchte deshalb aufzeigen, wie durch den Beizug einer geeigneten Risikoabklärung aufgezeigt werden kann, wo in den Unternehmen mögliche Schnittstellen für erhöhte Risiken von Einträgen durch Kontaminationen bestehen und wie mit entsprechenden Massnahmen Einträge vermindert oder verhindert werden können. Im Leitfaden zum Vorgehen bei Verdacht auf Betrug wird aufgezeigt, durch welche Vorgehensweise (Sperren der Ware, Information der Lieferanten/Stellungnahmen einholen, Interne Prüfpunkte abklären, Entscheid Geschäftsleitung) das Unternehmen in möglichst kurzer Zeit Einsicht in die Begebenheiten erlangen kann.
Das Fallbeispiel Biowein zeigt mittels wissenschaftlich erarbeiteter Daten, wo Einträge von Pestiziden im Feld und in der Weinverarbeitung vorkommen können und wie diese gezielt vermindert oder verhindert werden können.


EPrint Type:Book chapter
Keywords:Lebensmittelqualität, Qualitätssicherung, Contamination, Ökologische Lebensmittel, GVO,
Subjects: Food systems > Food security, food quality and human health
Food systems > Processing, packaging and transportation
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Food Quality
Related Links:http://www.fibl.org/forschung/lebensmittelqualitaet/index.php
Deposited By: Wyss, Dr. Gabriela S.
ID Code:8680
Deposited On:11 Jun 2006
Last Modified:12 Apr 2010 07:33
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page