home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Bundesweite repräsentative Erhebung und Analyse der verbreiteten Produktions- und Vermarktungssysteme im ökologischen Gartenbau - Ergebnisse der Experteninterviews

Goy, Iris Angela (2004) Bundesweite repräsentative Erhebung und Analyse der verbreiteten Produktions- und Vermarktungssysteme im ökologischen Gartenbau - Ergebnisse der Experteninterviews. Working paper, Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau e.V. [Unpublished]

[img] PDF
181Kb

Summary

Das Ziel des übergeordneten Forschungsprojekts ist eine umfassende Situationsanalyse des ökologischen Gartenbaus in Deutschland aus sozio-ökonomischer Perspektive. Für eine umfassende Beschreibung der Situation des ökologischen Gartenbaus in Deutschland reichen die bisher vorliegenden Daten nicht aus, da diese zum größten Teil nur in hoch aggregierter Form oder als Untersuchungsergebnisse zu speziellen Einzelfragen vorliegen. (z.B. Dabbert, 2000; Daljac, 2000; Forster und Lampkin, 1999; Jennerich, 1999; Offermann und Nieberg, 2000; Wendt et al., 1999; Zander und Waibel, 2000). Selbst in detaillierten Analysen zum ökologischen Landbau in Europa (z.B. Dabbert et al. 1999-2003) finden sich nur vereinzelt Daten zum ökologischen Gartenbau. Auch die im Rahmen des Bundesprogramms ökologischer Landbau durchgeführten Forschungsprojekte zu ökonomischen und sozialen Fragen des ökologischen Gartenbaus erlauben nur wenig generalisierende Aussagen. Bei den bisher abgeschlossenen Projekten handelt es sich um Untersuchungen zu speziellen Einzelfragen bzw. zu einzelnen gartenbaulichen Sparten. Um eine detaillierte Beschreibung des ökologischen Gartenbaus vorzunehmen, sollen im Projektverlauf bundesweit 200 Gartenbaubetriebe besucht und befragt werden. Grundlage für die Befragung sollen zum einen eine Analyse der derzeit vorliegenden Literatur zum anderen Experteneinschätzungen liefern. Im folgenden werden die Ergebnisse der Experteninterviews dargestellt. Es handelt sich dabei um abgeleitete Arbeitshypothesen, die durch die Daten der für 2004/2005 geplanten Betriebsbefragungen überprüft werden sollen. Es werden Aussagen der Experten zum Status Quo und zu den Entwicklungsmöglichkeiten des Sektors vorgestellt.


EPrint Type:Working paper
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 03OE053, Betriebswirtschaft, Ökonomie, Markt, Gemüse, Gemüsebau, Obstbau, Bio-Gemüse, Gartenbau, Umstellungshemmnisse, Umstellungsgründe, Umstellung
Subjects: Food systems > Policy environments and social economy
Farming Systems > Farm economics
Research affiliation: Germany > University of Hannover > Institute of Biological Production Systems > Center for Business Management and Applied Research in Horticulture
Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Economics > Economics - Advice
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=03OE053, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=03OE053&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen, http://www.zbg.uni-hannover.de/223.html?&tx_tkforschungsberichte_pi1[showUid]=36&tx_tkforschungsberichte_pi1[backpid]=566&cHash=cab32ae751
Deposited By: Goy, Iris Angela
ID Code:8569
Deposited On:20 Aug 2009
Last Modified:12 Apr 2010 07:33
Document Language:German - Deutsch
Status:Unpublished
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page