home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Birnenpockenmilbe: Nacherntebehandlung mit Schwefel

Höhn, Heinrich; Linder, Christian; Daniel, Claudia and Wyss, Eric (2005) Birnenpockenmilbe: Nacherntebehandlung mit Schwefel. Schweiz. Zeitschrift Obst-Weinbau (17), pp. 18-19.

[img] PDF
259Kb

Summary

Die verschiedenen Exakt- und Praxisversuche sowie die ersten Erfahrungen von Praxisanwendungen zeigen, dass mit einer Nacherntebehandlung mit 2% Schwefel (entspricht 32 kg/ha bei einem Baumvolumen von 10 000 m3/ha) eine erfolgreiche Bekämpfungsmöglichkeit gegen Birnpockenmilben vorliegt. Raubmilben werden nach unserer Erfahrung kaum beeinflusst, da sie zu diesem Zeitpunkt bereits weitgehend die Winterquartiere bezogen haben. Auch andere negative Auswirkungen konnten wir bis jetzt nicht feststellen. Unter Berücksichtigung aller bisher bekannten Fakten muss in Zukunft für die Birnpockenmilbenbekämpfung bevorzugt die neu bewilligte Herbstbehandlung mit Schwefel empfohlen werden.


EPrint Type:Journal paper
Keywords:Entomologie Obstbau, Birnenpockenmilbe, Schwefel
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries
Research affiliation: Switzerland > FiBL - Research Institute of Organic Agriculture Switzerland > Entomolgy
Related Links:http://www.fibl.org/forschung/pflanzenschutz-nuetzlinge/obstbau/index.php, http://www.faw.ch/szow/szow1.html
Deposited By: Daniel, Dr. Claudia
ID Code:7181
Deposited On:11 Apr 2006
Last Modified:12 Apr 2010 07:32
Document Language:German - Deutsch
Status:Published
Refereed:Not peer-reviewed

Repository Staff Only: item control page