home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Weiterentwicklung des Bioweinbaus unter österreichischen Bedingungen

{Project} Weiterentwicklung des Bioweinbaus unter österreichischen Bedingungen. [Improvement of organic viticulture under Austrian conditions.] Runs 2004 - 2008. Project Leader(s): Regner, Dr. Ferdinand, Höhere Bundeslehranstalt und Bundesamt für Wein- und Obstbau.

Full text not available from this repository.

Online at: http://bundesamt.weinobstklosterneuburg.at/start.php

Summary

Da über Bioweinbau keine ausreichenden wissenschaftlichen Arbeiten vorliegen, soll in diesem Bereich eine Evaluierung von Methoden bzw. deren Weiterentwicklung betrieben werden. Die Erprobung neuer Sorten unter den Bedingungen eines biologischen Anbaues unter besonderer Berücksichtigung der Weinqualität soll ein zentrales Thema sein. Die Sortenfrage ist nach wie vor ein essentielles, ungelöstes Anliegen der Biowinzer. Methodenentwicklung im Bereich des Mehltau- und Botrytisschutzes soll dem Bioweinbau auch in Bezug auf Qualitätsverluste durch Pilzkrankheiten weiterhelfen. Einerseits sollen bewährte Pflanzenstärkungsmittel, andererseits Alternativen zu den herkömmlichen im Bioweinbau erlaubten Mittel (z.B. Kupfer) eingesetzt werden. Alle Versuchsansätze werden in Hinblick auf die Weinqualität untersucht, wobei einerseits die Zusammensetzung der Mikroorganismenflora im Most und deren mögliche Unterschiede detektiert werden und andererseits Weine von verschiedenen Varianten ausgebaut und einer umfassenden Analyse unterzogen werden sollen. Dabei soll vor allem die Zusammensetzung des Weines als Hinweis auf mögliche zukünftige Weinfehler analysiert werden. Weiters ist eine sensorische Beurteilung der Versuchsvarianten vorgesehen.
Ziel des Projektes ist somit das Erarbeiten von bioweinbaulichen Methoden und Verfahren sowie die Etablierung dazu geeigneter Sorten. Die Bewirtschaftung für Berg- und Steillagen soll besonders berücksichtigt werden. Außerdem sollen mögliche Unterschiede zwischen Bioweinbau und konventionellem Weinbau bezüglich der mikrobiellen Biozönose und der Weininhaltsstoffe herausgefunden werden. Unterschiede in diesem Bereich werden auf Grund der oft mangelnden Weinqualität von Bioweinen vermutet. Erst die Kenntnis der Unterschiede ermöglicht eine Gegenstrategie.


EPrint Type:Project description
Keywords:Wein, Qualität, Sorten, Bewirtschaftung, Weininhaltsstoffe
Subjects: Crop husbandry > Production systems > Fruit and berries > Viticulture
Research affiliation: Austria > HBLA and BA for fruit & wine growing
Research funders: Austria > Research Programme PFEIL 05
Project ID:042213 BWO
Location:Wienerstraße 74
3400 Klosterneuburg
Start Date:1 January 2004
End Date:31 December 2008
Deposited By: BMLFUW,
ID Code:6572
Deposited On:10 Oct 2006
Last Modified:20 Aug 2009 14:29

Repository Staff Only: item control page