home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Untersuchungen zum Auftreten des Ampferblattkäfers und seines Potentials für eine biologische Bekämpfung des Stumpfblättrigen Wiesenampfers

{Project} Ampferblattkäfer: Untersuchungen zum Auftreten des Ampferblattkäfers und seines Potentials für eine biologische Bekämpfung des Stumpfblättrigen Wiesenampfers. [Investigations about the occurrence of the dock leaf-beetle and its potential for biological control of the broad-leaved dock.] Runs 2003 - 2006. Project Leader(s): Maurer, Dr. Ludwig, Bio Forschung Austria (vormals Ludwig Boltzmann Institut für Biologischen Landbau und Angewandte Ökologie).

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.ludwigboltzmann.at/institute/institute_info.php?a_id=10

Summary

Übergeordnetes Projektziel: Untersuchungen zum Vorkommen des Ampferblattkäfers auf Grünlandbetrieben und seiner Einbindung in die biologische Kontrolle des Stumpfblättrigen Wiesenampfers.
Ziel Projektteil 1: Fragebogenaktion und Erhebungen zum Vorkommen des Ampferblattkäfers auf biologisch bewirtschafteten Grünlandbetrieben in OÖ, Steiermark und Tirol.
Ziele Projektteil 2: a) Förderung des Ampferblattkäfers durch Nichtbewirtschaftung in Abhängigkeit von seinen ökologischen Ansprüchen an Standort und Mikroklima; b) Ampferverdrängung durch Nichtbewirtschaftung als Sanierungsmaßnahme für stark verampferte Flächen.
Ziele Projektteil 3: Entwicklung von Methoden zum Absammeln und Ausbringen ('Beimpfen') von Ampferblattkäfern an verampferten Stellen mit geringer Käferdichte.
Ziele Projektteil 4: Auswirkungen von Schnittzeitpunkt und Gülledüngungsmenge auf Ampferblattkäfer und Ampfer.
Ziele Projektteil 5: Aufbereitung der Ergebnisse für die Praxis.
Arbeitsschritte Projektteil 1: Fragebogenaktion; Ausführliche Erhebung der Standorts- und Bewirtschaftungsfaktoren sowie der Erfahrungen der Landwirte auf 15 - 20 repräsentativen Betrieben pro Bundesland
Arbeitsschritte Projektteil 2: Anlage von Feldversuchen an 3 Standorten in NÖ mit verschiedenen Varianten der Nichtbewirtschaftung; Erhebung der Parameter Ampferblattkäfer, Ampfer, Mikroklima, Boden und Vegetation
Arbeitsschritte Projektteil 3: Ausbringungsversuche von Ampferblattkäfern und -larven an 2 Standorten in NÖ; Erhebung der Parameter Ampferblattkäfer und Ampfer
Arbeitsschritte Projektteil 4: Anlage von praxisnahen Tastversuchen an 2 Standorten in OÖ mit reduzierter Güllemenge und späterem Schnittzeitpunkt; Erhebung der Parameter wie in Teilprojekt 2.
Arbeitsschritte Projektteil 5: Erstellung von Materialien zur biologischen Ampferbekämpfung für Beratung und Praxis.


EPrint Type:Project description
Keywords:Ampfer, Pflanzenschutz, Unkrautregulierung, Nützlinge
Subjects: Crop husbandry
Research affiliation: Austria > Bio Research Austria (formerly LBI)
Research funders: Austria > Research Programme PFEIL 05
Acronym:Ampferblattkäfer
Project ID:1318
Location:Rinnböckstraße 15, 1110 Wien
Start Date:1 December 2003
End Date:1 December 2006
Deposited By: BMLFUW,
ID Code:6248
Deposited On:10 Oct 2006
Last Modified:20 Aug 2009 14:28

Repository Staff Only: item control page