home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Extension Obst- und Rebbau

{Project} Extension Obst- und Rebbau. [Extension service for fruit production and viticulture.] Runs 2003 - 2007. Project Leader(s): Ladner, Judith and Bertschinger, Lukas, Agroscope FAW Wädenswil, Eidgenössische Forschungsanstalt für Obst-, Wein- und Gartenbau, CH-8820 Wädenswil, Email: info@faw.admin.ch.

[img] PDF
26Kb

Online at: http://www.aramis.admin.ch/Default.aspx?page=Texte&projectid=15960

Summary

Praxisprobleme im Obst- und Rebbau treten oft kurzfristig auf. Die Arbeitsprogramme der Forschungsanstalten sind auf 4 Jahre ausgelegt. Damit waren in der Vergangenheit die vorhandenen Ressourcen systemimmanent zum grössten Teil verplant. Eine rasche Reaktion auf zusätzliche dringende Praxisfragen war schwierig. Kurzfristige wichtige Kundenbedürfnisse konnten mit zunehmender Ressourcenknappheit an der FAW immer weniger befriedigt werden oder aber es wurden Ressourcen aus laufenden Projekten abgezogen. Dies beeinträchtigte die Flexibilität der FAW. In Frage gestellt war oft auch das Projektmanagement und letztlich der Erfolg der geschwächten Projekte. Die FAW will darum flexibler auf Kundenbedürfnisse eingehen können. Ein ab 2004 neu gebildeter FAW-Extensionservice Obst- und Rebbau greift aktuelle Praxisprobleme rasch auf und bearbeitet sie innert nützlicher Frist. Mit "Extension" bezeichnet die FAW ein praxisorientiertes Versuchs- und Beratungswesen. Dabei ist nicht eine grosse Bearbeitungstiefe wichtig wie in Forschungsprojekten. Im Vordergrund steht eine rasche Erarbeitung umsetzbarer, praxistauglicher Lösungen. Die Obst- und Weinbranche sammelt jährlich aktuelle Fragestellungen aus Praxis und Beratung und reicht diese nach einer Vorpriorisierung der FAW ein. Daraus erarbeitet die FAW lösungsorientierte Projektvorschläge, welche die Branchen definitiv priorisieren. Die FAW bearbeitet das priori-sierte Projektportfolio im Rahmen ihrer verfügbaren Ressourcen. Branchen und FAW überprüfen jährlich die Zielerreichung und bestimmen, ob eine Fragestellung abgeschlossen ist, weiter bearbeitet oder vertieft werden soll.

Summary translation

Kontaktperson: Dr. Lukas Bertschinger

EPrint Type:Project description
Keywords:extension service, plant production, crop protection, fruit production, viticulture, CH-Projektkategorie-B
Subjects: Crop husbandry
Research affiliation: Switzerland > Agroscope > ACW - Research Centre Wädenswil
Research funders: Switzerland > Agroscope
Related Links:http://www.aramis.admin.ch/Default.aspx?page=Texte&projectid=15960, http://www.faw.ch/index_e.htm
Project ID:04.23.04.02
Start Date:7 November 2003
End Date:31 December 2007
Deposited By: Baumann, Dr. Daniel T.
ID Code:6020
Deposited On:05 Oct 2005
Last Modified:12 Apr 2010 07:31

Repository Staff Only: item control page