home    about    browse    search    latest    help 
Login | Create Account

Vergleichende Entwicklung und Erprobung von Verfahren zur Regulierung tierischer Schaderreger (z.B. Rapsglanzkäfer, Gefleckter Kohltriebrüssler, Kohlschotenrüssler) im ökologischen Rapsanbau

{Project} Vergleichende Entwicklung und Erprobung von Verfahren zur Regulierung tierischer Schaderreger (z.B. Rapsglanzkäfer, Gefleckter Kohltriebrüssler, Kohlschotenrüssler) im ökologischen Rapsanbau. Runs 2002 - 2003. Project Leader(s): Büchs, Dr. Wolfgang, Biologische Bundesanstalt für Land- und Forstwirtschaft, D-Braunschweig.

Full text not available from this repository.

Online at: http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE082

Summary

Ziel ist die Entwicklung und Erprobung pflanzenbaulicher Verfahren im ökologischen Rapsanbau, insbesondere im Hinblick auf die Kontrolle tierischer Schädlinge. Neben der Regulierung des Rapsglanzkäfers mit Fangstreifen werden zwei unterschiedliche ökologische Anbauverfahren ("Standardverfahren" nach Richtlinien des ökologischen Anbaus und "kombiniertes Verfahren") im Hinblick auf ihre praktische Nutzbarkeit für ökologisch wirtschaftende Betriebe bewertet. Das "Standardverfahren" beinhaltet hierbei folgende Vorgehensweise: wendende Bodenbearbeitung, praxisübliche Drilltechnik, übliche Aussaatdichte, Standardsorte, keine Fangpflanzen, Feldrandvegetation). Das "kombinierte Verfahren" hingegen beinhaltet folgende Vorgehensweise: schonende Bodenbearbeitung mit Mulchsaat, Drillsaat in Reihen, weiter Reihenabstand, Wahl einer resistenten Sorte, Anlage eines doldenblütlerreichen Wildkrautstreifens, Anlage eines Randstreifens mit Fangpflanzen. Als Pilotstudie sollen die Ergebnisse die Grundlage bilden, um dem Praktiker die Möglichkeiten und Grenzen im ökologischen Rapsanbau aufzuzeigen.

Summary translation

EPrint Type:Project description
Keywords:BÖL, BOEL, FKZ 02OE082, Entwicklung, Erprobung, pflanzenbauliche Verfahren, ökologischer Rapsanbau, Kontrolle, tierische Schädlinge, Standardverfahren, Richtlinien des ökologischen Anbaus, kombiniertes Verfahren, Pilotstudie, development, trial, crop production methods, organic rapeseed cultivation, control, pest, standard procedures, organic regulation, combined method, pilot study
Subjects: Crop husbandry > Crop health, quality, protection
Crop husbandry > Production systems > Cereals, pulses and oilseeds
Research affiliation: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN > Plants > Pflanzenschutz
Germany > Federal Research Centre for Cultivated Plants - JKI > Institute for Biological Control
Research funders: Germany > Federal Organic Farming Scheme - BOELN
Germany > Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung - BLE
Related Links:http://www.bundesprogramm-oekolandbau.de, http://www.bundesprogramm.de/fkz=02OE082, http://orgprints.org/perl/search/advanced?addtitle%2Ftitle=&keywords=02OE082&projects=BOEL&_order=bypublication&_action_search=Suchen
Project ID:FKZ 02OE082
Location:Messeweg 11/12
38104 Braunschweig
Ansprechpartner: Dr. Wolfgang Büchs
Tel.: 0531/299-4506
Email: w.buechs@bba.de
Start Date:1 August 2002
End Date:31 December 2003
Deposited By: Geschäftsstelle Bundesprogramm Ökologischer Landbau, Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)
ID Code:5943
Deposited On:26 Oct 2005
Last Modified:20 Aug 2009 14:28

Repository Staff Only: item control page